Opiatabhängigkeit — Zeichen, Symptome …

Opiatabhängigkeit — Zeichen, Symptome …

Opiatabhängigkeit - Zeichen, Symptome ...

Inhaltsverzeichnis

Opiatabhängigkeit ist eine gefährliche und potenziell tödliche Erkrankung, die langfristige Behandlung und Pflege zu fördern, um Wiederherstellung erfordert. Es wird als eine Gehirnstörung erkannt, die durch die Verwendung von Opiat-basierte Medikamente wie Oxycontin, Morphin, Oxycodon, Opium, Heroin und andere verursacht wird.

Im Laufe der Zeit werden die Menschen auf diese Medikamente körperlich abhängig, wie der Körper auf ihre Anwesenheit gewöhnt. Opiatabhängigkeit kann jedem passieren, ob Sie die Medikamente einnehmen, da Sie vorgeschrieben sind oder wenn Sie missbrauchen sie illegal.

Was ist Opiatabhängigkeit?

Längerer Gebrauch von Opiaten kann innerhalb des Gehirns zu Nervenschäden führen, die Zellen verursacht ihre eigene Opiate (natürliche Schmerzmittel wie Endorphine bekannt) zu stoppen, zu erzeugen. Dies kann zu einer Unfähigkeit führen, damit der Körper Schmerz zu stoppen, weil es keine Endorphine sind zunächst den Schmerz zu überdecken. Die Degeneration der Nervenzellen, die Schmerzen zu lindern können auf Opiate als externe Versorgungsquelle zu einer körperlichen Abhängigkeit führen. Dies führt zu dem, was als Opiatabhängigkeit bekannt ist.

Opiat-Entzug

Wenn Sie das Gefühl abhängig von Opiaten physisch oder psychisch wissen, dass die Behandlung kann Ihnen helfen, zu überwinden.

Langzeit Opiatmißbrauch führt zu körperlicher Abhängigkeit, die Rückzug verursacht. Rücktritt ist eine körperliche Krankheit, die sich ergibt, wenn eine Person unter Verwendung von Opiaten stoppt und es kann schwierig und potenziell tödlich sein zu bewältigen. Medizinische Behandlung macht es leichter zu bewältigen ein sehr zu empfehlen. Opiatentwöhnung Syndrom umfasst viele Symptome, die stark von Person zu Person reichen kann.

Einige der Entzugserscheinungen bei Opiat-Entgiftung verbunden sind, werden in wenigen Stunden nach der letzten Dosis eingestellt, während andere ein paar Tage dauern kann, in vollem Umfang auf. Diese Symptome Zusammenhang mit dem plötzlichen Aufhören von Opiatkonsums wahrscheinlich sind, aber sie kann auch ein Problem für diejenigen, die verjüngen sich die Medikamente zu schnell ab.

Denn oft Opiate aus medizinischen Gründen eingesetzt werden, finden sich viele Menschen abhängig von diesen Drogen trotz ihrem Wunsch zu bleiben sauber. Genommen sicher, selbst für einen kurzen Zeitraum, kann zu körperlicher Abhängigkeit Opiaten auch wie vorgeschrieben führen, die Entgiftung benötigt, um sicher zu den einzelnen von der Droge zu bekommen. Obwohl Opiate für ihre große Fähigkeit geschätzt sind, Schmerzen zu lindern, neigt Toleranz ziemlich schnell zu bauen und diese zu einer Reihe von Entzugserscheinungen führen kann, wenn die Medikamente nicht mehr verwendet.

Opiatabhängigkeit hat ernsthafte potenzielle langfristigen Folgen, einschließlich Tod.

Die Behandlung kann Ihnen helfen, zu überwinden. Rufen Sie 800-654-0987 gebührenfrei jederzeit für Hilfe bei der Suche Behandlung.

Gemeinsame Opiatentwöhnung Symptome sind:
  • Cravings die Medikamente zu verwenden,
  • Übelkeit
  • Krämpfe im Magen
  • Schwitzen
  • Chills oder Gänsehaut
  • Vomiting
  • Durchfall
  • Reizung oder Erregung
  • Angst
  • Muskelkater
  • Shakes oder Zittern
  • Schlaflosigkeit
  • Erweiterte Pupillen
  • Knochenschmerzen

Die meiste Zeit sind Opiat-Entzugserscheinungen nicht lebensbedrohlich, aber in seltenen Fällen auf der Grundlage der Schwere der Opiatsucht und der Länge der Zeit, die die einzelnen süchtig ist, besteht ein Risiko einiger gefährlicher Opiat Entzugserscheinungen auftreten.

Warnung: Gefährliche Opiate Entzugserscheinungen

Wenn Sie oder jemand den Sie lieben entgiftend und leidet Krampfanfälle, gespickt Fieber oder Koma während Opiat-Entzug durch den Aufruf 911 sofort einen Arzt aufsuchen.

Reduzierung der Opiat-Entzug Symptome

Methadon und andere Medikamente können verwendet werden, Sie Rückzug überwinden zu helfen.

Viele Behandlungszentren bieten Ersatztherapie für die von Opiat-Entzug leiden. Die Methoden der Ersatz-Therapie wird leicht auf die nächste von einem Medikament unterscheiden sich aber die allgemeine ideal ist einfach: den Patienten mit einem Medikament vorsehen, dass ihre Körper verursacht zu denken, dass es Opiate empfängt, die zu weniger Entzugserscheinungen führen wird und die helfen können, Detox-Prozess mehr reibungslos laufen.

  • Methadon — weit verbreitet mit Opiat-Entgiftung assoziiert zu lindern für den Ersatz von Heroin oder anderen Opiaten die Entzugserscheinungen. Methadon ist auch ein fesselndes Medikament und die Verwendung von wie ein Medikament Ersatz sollte von einem Arzt überwacht werden
  • Suboxone — eine relativ neue Methode der medizinischen Ersatztherapie, die bei den Patienten zu helfen überwinden Opiatabhängigkeit sehr effektiv ist. Suboxone wird tatsächlich machen den Süchtigen fühle mich krank, wenn sie Opiate verwenden, während sie mit diesem Medikament behandelt werden.
  • Naltroxone — ein gemeinsames Medikament, das zusammen mit anderen Medikamenten verschrieben wird in der Regel die Symptome von Opiat-Entzug zu verlangsamen. Naltroxone ist eigentlich ein Teil der Wirkstoffe in Suboxone.

Die Behandlung kann Ihr Leben retten.

Rufen Sie 800-654-0987 gebührenfrei jederzeit für Hilfe bei der Suche Behandlung.

Opiate Detox

Der Prozess, bei dem der Körper physisch alle Anzeichen von Sucht und physische Abhängigkeit von Opiaten in Vorbereitung überwinden für langfristige Beratung und Therapie ist als Opiat-Entgiftung bekannt. Detox ist der erste Schritt einer Behandlung Programm und besteht typischerweise aus medizinischen Eingriff, Ruhe und Entspannung mit der Zeit gepaart dem Patienten zu helfen heilen. Man kann manchmal mit wenig oder gar kein Problem von Opiaten zu Hause Entgiftung, aber in einigen schweren Fällen wird es notwendig, um die medizinische Intervention, um die individuellen sicher zu halten.

Während Opiat-Entgiftung. der Patient viele Entzugserscheinungen fühlen. Einige können mit Ruhe behandelt werden, während andere erfordern medizinische Intervention für die Sicherheit und den Komfort des Patienten. Der schwierigste mit Entzugssymptome zu behandeln, die mit Opiat-Entgiftung verbunden sind enthalten:

  • Tremors
  • Halluzinationen oder Verwirrung
  • Delirium
  • schwitzte
  • Muskel- und Knochenschmerzen
  • Schlaflosigkeit
  • Angst

Viele der oben genannten Symptome sind leicht mit milden Medikamenten behandelt, die es einfacher für den Patienten, ihren Weg durch die Behandlung zu machen zu machen. Opiate Entgiftung ist nur der erste Schritt der Behandlung und muss durch langfristige Beratung und Therapie verfolgt werden, um die Denkmuster im Gehirn neu auszurichten von Opiaten wie Heroin zu bleiben weg. Oxycontin, Roxicontin und anderen Opiaten in der Zukunft.

Die Unterschiede zwischen den Opiatabhängigkeit und Opiatabhängigkeit

Wenn Sie Opiate süchtig erleben Sie starke Verlangen nach ihnen und kann Ihre Nutzung der Medikamente nicht kontrollieren.

Opiate sind starke Schmerzmittel, die zu euphorischen Zuständen gefolgt von tiefer Sedierung führen kann. Die Begriffe Opiatabhängigkeit und Opiatabhängigkeit werden oft synonym aber es gibt einige Unterschiede zwischen den beiden verwendet. Hier ist, wie Sie den Unterschied zwischen Opiatabhängigkeit und Opiatabhängigkeit sagen kann:

  • Opiatabhängigkeit — ein Zustand der Anpassung an eine Droge, die durch spezifische Entzugssymptome manifestiert, die sich ergeben, wenn das Arzneimittel nicht verwendet wird. Schnelle Reduktion, eine vollständige Eliminierung oder sogar reduzierter Konsum von Opiaten, wenn die Abhängigkeit ein Faktor ist, wird zum Rücktritt führen.
  • Opiatabhängigkeit — Sucht ist eine chronische, neurologische Erkrankung, die sich aus der Verwendung von Opiaten führt und führt zu psychologischen, ökologischen und physikalischen Faktoren, die durch eine gestörte Kontrolle über das Medikament, beeinträchtigte Verhalten gekennzeichnet sind rund um die Verwendung des Arzneimittels oder einem Verlangen nach der Droge trotz bekannten Folgen des Drogenkonsums.

Anfänglich ist Opiatabhängigkeit, was zuerst kommt, und wie diese Abhängigkeit wächst und eine physikalische Notwendigkeit für das Medikament entwickelt wird, Entzugs andauernder wodurch der Patient mehr und mehr des Medikaments zu verwenden. Im Laufe der Zeit ist Opiatabhängigkeit die daraus resultierende Faktor.

Opiatabhängigkeit Symptome

Viele der Anzeichen und Symptome von Opiatabhängigkeit kann schwierig sein, zu erkennen, weil Sie nicht einige der offensichtlichen Anzeichen sofort sehen können. Oft Zeit, maskiert der Benutzer die Zeichen ihrer Sucht in einer Weise, dass auch andere daran hindern, Einsicht zu verhindern.

Die häufigsten Anzeichen von Opiatabhängigkeit, die Sie achten sollten sind:
  • Spurmarkierungen oder Nadeleinstiche — diese stammen aus der Aufnahme von Heroin oder anderen Opiaten intravenös
  • Lethargisch oder schweren Gliedern — Heroin und andere Opiate können machen die Glieder scheinen schwere und lange
  • Das Tragen von langen Ärmeln — viele Nutzer Hosen oder lange Ärmel tragen ihre Nadeleinstiche zu vertuschen
  • Hanging out mit verschiedenen Gruppen — viele Opiatkonsumenten werden andere Gruppen wählen herum zu hängen, das tun auch Medikamente, anstatt Zeit mit ihren früheren Freunden verbringen, die nicht Opiate verwenden

Spurmarkierungen und Nadeln sind Zeichen der Injektion des Drogenkonsums, aber wissen, Opiaten kann auch auf andere Weise getroffen werden.

  • Geld leihen ohne Angabe von Gründen — viele Nutzer große Mengen an Geld, ohne jede Erklärung, warum leihen
  • Der Mangel an Erscheinungen — viele Opiat-Nutzer auf ihr Aussehen fehlt und nicht für sich selbst sorgen
  • Übermäßige sleeping — Opiaten häufig Schläfrigkeit verursachen, die zu übermäßiger Schlaf führen kann
  • Gewichtszunahme — weil Opiate führen viele Menschen zu Müdigkeit, die Gewicht gewinnen süchtig werden
  • Gewichtsverlust — wegen der übermäßigen Schlaf und der Mangel an Selbsthilfe, werden viele Opiatabhängigkeit, Gewicht zu verlieren
  • Viele Behandlungsmethoden existieren die Leiden von Opiatabhängigkeit zu helfen. Die häufigsten Methoden der Behandlung sind Entgiftung, Medikamente Ersatztherapie, Beratung und Therapie, sowie Selbsthilfegruppen. Opiatabhängigkeit erfordert häufig stationäre Pflege oder stationäre Therapie, sondern in weniger schweren Fällen, ambulante Therapie und Selbsthilfegruppen eine positive Behandlungsmittel für die Sucht zur Verfügung stellen kann.

    Wir können Ihnen helfen Behandlung finden.

    Rufen Sie 800-654-0987 gebührenfrei jederzeit um Hilfe für Sie die richtige Suchtbehandlung Programm zu finden.

    Jede der Arten der Behandlung von Opiatabhängigkeit werden im Folgenden näher beschrieben:
    • Residential Treatment — diese Art von Opiatabhängigkeit Behandlung erfolgt in einem Krankenhaus wie Einstellung, wo der Patient für einen Zeitraum von etwa 30 Tagen oder mehr, je nach der Schwere ihrer Sucht und verschiedenen anderen Faktoren leben. Wohn Behandlung ist am besten geeignet für diejenigen, die schwere Opiat-Sucht haben und die nicht auf die Behandlung auf eigene Faust, ohne ständige ärztliche und Beratung Aufsicht abschließen können.
    • Stationäre Behandlung — ebenso wie die stationäre Behandlung, stationäre Behandlungseinrichtungen haben ein Krankenhaus oder zu Hause wie Einstellung, die stark überwacht die erfolgreiche Wiederherstellung des Patienten in einer sicheren Umgebung zu gewährleisten. Stationäre Behandlung für Opiatabhängigkeit ist ideal für die Wiederherstellung Süchtigen, die medizinische Intervention erfordert und Pflege ihre Sicherheit zu gewährleisten und sie von schub zu halten.
    • Ambulante Behandlung — diese Art der Behandlung für Opiatabhängigkeit beinhaltet Beratung und Therapie, die täglich bereitgestellt wird, wird, wöchentlich oder monatlich und kann die Wiederherstellung Süchtigen helfen, auf dem richtigen Weg mit ihren Wiederherstellungsziele zu bleiben, während sie weiterhin außerhalb der Anlage auf ihre Behandlung und Verwertung zu arbeiten, wie Gut.
    • Selbsthilfegruppen — viele Selbsthilfegruppen können in den verschiedenen Stufen der Behandlung von Opiatabhängigkeit sowie innerhalb der Gemeinde zu finden. Einige der gemeinsamen Selbsthilfegruppen, die denen zu helfen, leiden unter Opiatabhängigkeit sind Narcotics Anonymous und Opiate Anonymous gefunden wurden. Während Sie es schwierig finden, kann eine Opiate Anonymous-Gruppe in Ihrer Nähe zu finden, sind es in der Regel Hunderte von Gruppen Narcotics Anonymous in jedem Staat Unterstützung für diejenigen anbieten, die bereit sind zu beenden sind.

    Hilfe für einen geliebten Menschen süchtig nach Opiaten

    Eine Intervention kann in der Lage sein, Ihre Liebsten zu helfen, erkennen, dass sie Hilfe brauchen.

    Was können Sie tun, um zu helfen, wenn Sie wissen, dass jemand, den Sie lieben es zu Heroin, Oxycodon oder einem anderen Opiat süchtig ist? Es gibt einige Schritte, die Sie ergreifen können, ihren Drogenkonsum zu begrenzen, setzen ihre Sucht zu halten oder sie gewaltsam Behandlung für ihre Sucht zu akzeptieren bekommen. Sie können nicht wirklich jemand in Behandlung zwingen, aber es gibt Möglichkeiten, ihnen zu helfen, diese Entscheidung zu treffen.

    Hier sind einige Tipps für jemanden bekommen Sie in Opiatabhängigkeit Behandlung lieben:
    • Bereitstellung von Unterstützung und liebevolle Pflege. Unterstützung bedeutet nicht, dass Sie ihre Rechnungen zu bezahlen oder sie täglich Geld leihen lassen. Unterstützung bedeutet, dass Sie ihnen helfen, zu verstehen, dass sie ein Problem haben, dass Sie sie lieben und dass Sie für sie um Hilfe zu erhalten. Unterstützung bedeutet, dass Sie sie für die Behandlung bezahlen wird helfen, wenn nötig, und dass Sie mit ihnen jeden Schritt des Weges sein.
    • Geben Sie sinnvolle Antworten. Sie werden nicht alle Antworten haben, aber wenn man eine Sucht mit einem geliebten Menschen entscheiden zu begegnen, tun Sie am besten die Antworten zu haben, die Sie benötigen. Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie eine interventionistische helfen Ihnen bei der Diskussion zu haben, und die Art und Weise, in der Sie sollten die Diskussion beginnen.
    • Intervention ist manchmal notwendig. In einigen Fällen müssen Sie die Hilfe eines interventionistischen zu suchen, um die beste Hilfe zu bekommen für Ihre Liebsten ohne weitere Chancen mit ihrer Sucht zu riskieren. Interventionisten kann Ihnen helfen, mit einem alternativen Plan zu kommen für Ihre Liebsten, kann helfen, den Plan zu erzwingen und die Antworten auf viele Fragen zur Verfügung stellen kann, dass jeder über Behandlung, Verwertung haben wird und was als nächstes passiert!
    • Suche nach der besten Stationär Opioid-Entzug Symptome Behandlung — Wenn Sie von Opioid-Entzugserscheinungen leiden, sind hier einige Tipps, die richtige Behandlungszentrum für Sie zu finden.
    • Die Rolle der Pharmaunternehmen in der Opioid-Epidemie — Opioide sind süchtig Schmerzmittel, aber sie sind gesetzlich vorgeschrieben. Die Unternehmen, die sie geschaffen sind etwas im Anstieg der Suchtraten und Todesfälle durch Überdosierung im Zusammenhang mit ihnen verantwortlich zu machen.
    • Wie können Sie einen Opioide Sucht bekommen? — Die Menschen können sehr leicht zu Opioide süchtig werden, und es kann sogar passieren, wenn Sie ein Medikament einnehmen, die Ihnen verschrieben wurde.
    • Die wirklichen Risiken des Einsatzes von Opioiden — Selbst als der medizinische Fortschritt und die wissenschaftliche Forschung hat dazu beigetragen, Todesfälle durch andere Krankheiten zu reduzieren, hat es einen starken Anstieg der Todesfälle gewesen Opioidüberdosierung beteiligt sind. Nach Angaben der CDC, «Mehr Menschen starben an Überdosierungen im Jahr 2014 als in jedem Jahr auf Aufzeichnung. Die Mehrheit der Droge Todesfälle durch Überdosierung (mehr als sechs von.
    • Opiate Entzugserscheinungen Die Bedeutung der medizinischen Unterstützung — Während die Symptome von Opiat-Entzug wie die von Alkohol oder Xanax nicht potenziell tödlich sind, sind sie sehr unbequem. Diese Symptome verhindern, dass Menschen entgiftend richtig und medizinische Unterstützung wird empfohlen, um durch sie zu bekommen.

    ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

    • Zeichen n Symptome von syphilis

      Es ist einfach, um die Symptome der Syphilis zu entlassen. Schließlich wird die Krankheit oft aufgerufen der große Imitator weil die Anzeichen und Symptome der Syphilis kann die Symptome von…

    • Anzeichen und Symptome der Multiplen Myelom, Knochen Zeichen.

      Obwohl einige Patienten mit multiplem Myelom überhaupt keine Symptome haben, sind die folgenden die häufigsten Symptome der Erkrankung: bone Probleme Schmerz, der kann in jedem Knochen sein,…

    • Zeichen und Symptome von Chlamydien

      Chlamydia ist eine häufige sexuell übertragbare Krankheit. In der Tat ist es das am häufigsten gemeldete bakterielle STD in den Vereinigten Staaten und betrifft etwa 2,8 Millionen Amerikaner…

    • Zeichen und Symptome der Substanz …

      In einem langen, hochbelasteten Welt, können die Eltern t immer wachsam sein, um die Warnzeichen für Drogenmissbrauch. Es s praktisch unmöglich, ein Teenager zu überwachen s Verhalten 24…

    • ZEICHEN DER HAUTKREBS auf Gesicht, Hautkrebs Symptome im Gesicht.

      eine bösartige Neubildung der Haut Hauttumoren sind Wucherungen auf der Haut, die viele Ursachen haben kann. Die drei häufigsten Hautkrebs sind Basalzell Krebs, Plattenepithel-Krebs und…

    • Zeichen und symptome der Droge oder …

      There is Eine vielzahl von Anzeichen und symptome von Drogenmissbrauch, sterben them helfen festzustellen, ob ein geliebter Mensch ein Problem mit Drogen oder Alkohol Hut. Erkennen can this…

    Добавить комментарий