Psoriasis — eine einfache Erklärung, Psoriasis und Müdigkeit.

Psoriasis — eine einfache Erklärung, Psoriasis und Müdigkeit.

Psoriasis - eine einfache Erklärung, Psoriasis und Müdigkeit.

Was ist Psoriasis?
Psoriasis ist eine langfristige (chronische) Erkrankung der Haut Skalierung, die 2% wirkt sich — 3% der britischen Bevölkerung. Es scheint, als rote, erhabene schuppige Flecken bekannt als Plaques. Jeder Teil der Hautoberfläche beteiligt sein können, aber die Plaques am häufigsten erscheinen auf den Ellenbogen, Knie und Kopfhaut. Es kann juckende sein, ist aber nicht in der Regel schmerzhaft. Nagelveränderungen sind in 50% der Menschen, und manche Menschen können Psoriasis-Arthritis entwickeln

Normalerweise reift eine Hautzelle in 21-28 Tagen und während dieser Zeit fährt es an die Oberfläche, wo sie in einem konstanten unsichtbarer Abbau von abgestorbenen Zellen verloren geht. In Flecken von Psoriasis ist der Umsatz von Hautzellen wesentlich schneller, rund 4 — 7 Tage, und das bedeutet, dass auch lebende Zellen an die Oberfläche gelangen und sammeln sich mit den abgestorbenen Zellen.

Dieser Prozess ist der gleiche, wo es auf den Körper auftritt.

Psoriasis ist nicht ansteckend.

Merken, obwohl Psoriasis eine chronische Langzeit Zustand ohne Heilung ist es kontrolliert werden kann und gehen in Remission (weggehen). Nicht alle Menschen werden auf die gleiche Weise und Ärzte Klasse den Zustand als leicht, mittel oder schwer betroffen sein.

Mild Psoriasis (80% der Personen) dort ist, wo ein paar Patches sind, die eine Behandlung benötigen, sind aber nicht wahrscheinlich Probleme verursachen und leicht gesteuert werden kann.

Moderate Psoriasis (15% der Personen) ist, wo mehr Haut und der Zustand weit verbreitet, aber wieder in der Regel mit der Selbstverwaltung unter GP oder eine Krankenschwester Aufsicht kontrolliert werden können beteiligt ist.

Schwere Psoriasis (5% der Personen) wird, wo große Flächen mit Psoriasis und der Zustand abgedeckt sind immer schwierig, sich selbst zu verwalten oder reagiert nicht mehr auf die Behandlung. In dieser Phase Befassung Sekundärversorgung in einem örtlichen Krankenhaus-Ambulanz oder in extremen Fällen eine stationäre Aufenthalt kann, um eine optimale Betreuung und Überwachung für notwendig erachtet werden.

Was ist Psoriasis-Arthritis?
Ungefähr 10-20% der Menschen mit Psoriasis kann eine assoziierte Arthritis genannt psoriatischer Arthropathie entwickeln, die Schmerzen und Schwellungen der Gelenke und des Bindegewebes verursacht, durch Steifheit begleitet, vor allem am Morgen. Am häufigsten betroffenen Gelenke sind die Hände, Füße, Rücken, Nacken und Knie, mit der Bewegung in diesen Bereichen stark eingeschränkt werden. Chronische Müdigkeit ist eine häufige Beschwerde mit dieser Krankheit verbunden sind. Wenn Sie eine leichte Schmerzen erleben und Psoriasis haben, wenn auch sehr mild, konsultieren Sie Ihren Dermatologen für weitere Beratung und bei Bedarf eine Verweisung an einen Rheumatologen für weitere Bewertungen vorgenommen.

Was sind die Ursachen Psoriasis?
Die genaue Ursache der Psoriasis ist unbekannt, obwohl bekannt ist, dass Ihre genetische Make-up einen bedeutenden Rolle spielt. Es ist auch bekannt, dass die Psoriasis das Ergebnis von etwas schief läuft mit dem Immunsystem, die durch bestimmte Triggerfaktoren ausgelöst werden kann.

Was geschieht?
Normalerweise erhalten die äußere Schicht der toten Zellen, die die Oberfläche der Haut bilden, abgerieben oder fallen weg als neue Zellen, die sie gemacht zu ersetzen. Dieser Umsatz von Hautzellen geschieht, ohne uns dessen bewusst zu über einen Zeitraum von etwa alle 28 Tage. Bei Psoriasis, tritt die Produktion von neuen Zellen zu schnell. Die Hautzellen teilen und drücken auf die Oberfläche in der Nähe von 4 — 7 Tage. Als Ergebnis erreichen eine übermäßige Anzahl von lebenden Zellen, die Oberfläche, bevor sie gereift und bauen angehoben zu bilden, rote Flecken. Diese Patches sind in der Regel mit toten Zellen bedeckt, die feinen, silbrigen Schuppen oder dicke weiße Plaques zu bilden, die so charakteristisch für Psoriasis sind.

Wer ist davon betroffen?
Es wirkt sich Männer, Frauen und Kinder gleichermaßen. Es kann in unterschiedlichem Ausmaß in jedem Alter auftreten, aber in der Regel im Alter zwischen 10 und 30. Das Ausmaß der Erkrankung variiert enorm von einer Minute Patch zu großen Flecken meisten Körperbereiche abdeckt. Psoriasis kann auch in Familien laufen und viel Forschung wird in die Genetik dieser Erkrankung durchgeführt. Es ist bekannt, dass die Krankheit Mehr genetische und daher können Kinder nicht notwendigerweise Psoriasis erben.

Werden meine Kinder Psoriasis bekommen?
Wenn beide Eltern das Risiko für Kinder an Psoriasis leiden dann Psoriasis zu entwickeln, ist 75% und wenn ein Elternteil Psoriasis hat, ist das Risiko von Kindern die Entwicklung der Krankheit 15%. Wenn ein Bruder oder eine Schwester (aber kein Elternteil) Schuppenflechte hat dann das Risiko für andere Geschwister Psoriasis zu entwickeln, ist 20%.
Deshalb, wenn Sie Psoriasis haben, werden Ihre Kinder nicht unbedingt ausgebaut werden soll.

Was ist die genetische Veranlagung?
Genetische Veranlagung bedeutet eine vererbte Neigung, die Krankheit zu entwickeln. Neuere Forschungen haben unser Wissen darüber, wie stark zugenommen, und was wir erben von unseren Eltern und die Rolle von Genen. so auch unsere Wertschätzung für die Komplexität des Prozesses Da unser Wissen zunimmt. Während es ursprünglich gehofft, dass eine bestimmte Krankheit könnte mit einem bestimmten Gen assoziiert sein, scheint es nun, daß für viele Krankheiten, die eine genetische Komponente, einschließlich Psoriasis, da bei der Herstellung die Abfolge der Ereignisse wahrscheinlich mehrere Gene beteiligt sind, die in dem Ausdruck ergibt von Krankheiten. Dies wird weiter kompliziert durch die Art, wie diese Gene interagieren.
Um jedoch die Beweise für die Überzeugung unterstützen, die eine genetische Veranlagung eine wichtige Rolle bei der Ursache der Psoriasis spielt kann wie folgt zusammengefasst werden:

  • Ein Drittel der Menschen mit Psoriasis ein Familienmitglied, die auch betroffen ist
  • Es besteht eine erhöhte Inzidenz von Psoriasis bei Kindern, wenn ein oder beide Elternteile die Krankheit haben
  • In Zwillingen ist Psoriasis viel wahrscheinlicher, in beiden eineiigen Zwillingen erscheinen als in den beiden nicht-identische Zwillinge. Dieses Ergebnis bestätigt auch, dass mehr als ein Gen beteiligt sein müssen

Es gibt eine höhere als erwartete Häufigkeit bestimmter Eigenschaften von Blutzellen bei Menschen mit Psoriasis und ihre nahen Verwandten. Allerdings haben einige Menschen mit Psoriasis gar keine Familiengeschichte.
Es ist wichtig zu verstehen, dass genetische Veranlagung nicht eine 100-Prozent-Garantie bedeutet, dass die Krankheit nicht angezeigt. Andere initiierende oder Triggerfaktoren, die mit genetischen Veranlagung wirken zusammen können den Krankheitsprozess in Gang zu setzen.

Was mit dem Immunsystem bei der Psoriasis schief geht?
Ihr Immunsystem ist so konzipiert, Sie gegen Infektionen und Krankheiten zu schützen. Es besteht aus einer Anzahl von weißen Blutzellen (T-Zellen), die den Körper in patrouillieren Suche von Zellen und Proteinen, die nicht vorhanden sein sollten. Alle Ihre eigenen Zellen spezielle Identität Tags Ihr Immunsystem erkennen, ihnen zu helfen. Manchmal jedoch das Immunsystem überreagiert oder sogar Angriffe Teile des Körpers Probleme zu verursachen.
Bei Psoriasis werden T-Zellen in die Tat versehentlich setzen und so aktiv, dass sie andere Immunreaktionen auslösen, die zu einer Entzündung und zur schnellen Umsatz von Zellen führen, die auf der Oberfläche der Haut anhäufen, bilden rote schuppige Plaques erhöht. Diese Entzündung kann auch Auswirkungen auf die Gelenke psoriatischer Arthritis verursachen
Der genaue Mechanismus, der diese T-Zellen in ihrer schädlichen Verhalten stimuliert ist nicht bekannt, aber eine Reihe von Triggerfaktoren entdeckt worden

Was sind die Triggerfaktoren?
Obwohl die zugrunde liegende Ursache der Psoriasis ergibt sich aus Ihrem Körper das Immunsystem, dass die Triggerfaktoren kann es noch schlimmer zu machen oder dazu führen, Flare-ups sind:

  • Kaltes und trockenes Wetter. Ein solches Wetter kann Ihre Haut austrocknen, was die Chancen mit einem Aufflammen schlimmer macht. Im Gegensatz dazu scheint heißen, sonnigen Wetter, die Symptome der Psoriasis bei den meisten Menschen kontrollieren zu helfen.
  • Stress. Mit Psoriasis kann sich Stress verursachen und Patienten berichten oft, dass Ausbrüche der Symptome kommen bei besonders stressigen Zeiten.
  • Einige Medikamente. Bestimmte Medikamente, wie zum Beispiel Lithium (eine gemeinsame Behandlung für die bipolare Störung), Medikamente gegen Malaria, und einige Beta-Blocker (zur Behandlung von hohem Blutdruck, Herzkrankheiten und Probleme mit den Herzrhythmus zu behandeln) können Schübe von Psoriasis verursachen. Einige gängige Schmerzmittel — genannte nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) — verschlimmern können auch Psoriasis, obwohl sie immer noch bei manchen Menschen mit Psoriasis-Arthritis verwendet werden.
  • Infektionen oder Krankheiten. Bestimmte Infektionen wie Streptokokken oder Tonsillitis, kann in guttate oder andere Arten von Psoriasis führen. Psoriasis kann in Menschen verschlechtern, die HIV haben.
  • Trauma an der Haut. Bei manchen Menschen mit Psoriasis, Trauma auf die Haut — einschließlich Schnittwunden, Prellungen, Verbrennungen, Beulen, Impfungen, Tätowierungen und anderen Hauterkrankungen — kann ein Aufflammen der Psoriasis-Symptome verursachen entweder an der Stelle der Verletzung oder anderswo. Dieser Zustand wird Köbner-Phänomen genannt.
  • Rauchen. Einige Experten glauben, dass das Rauchen Psoriasis verschlimmern kann

Wie wirkt sich diese Informationen, um die Verwaltung von Psoriasis?
Das Endergebnis ist, dass der Mangel an genauen Informationen über die Ursache der Psoriasis stark die Suche nach einer Heilung behindert. Jedoch hat der Stand der Informationen in der Entwicklung neuer wirksamer Behandlungen geführt, alle basierend auf dem Versuch, die Fehler innerhalb des Immunsystems zu korrigieren. Es ist zu hoffen, dass künftig wirksamere Behandlungen als Verständnis für die komplexen Probleme innerhalb des Immunsystems erhöht entwickelt werden.

Inzwischen einfacher Aktionen wie Alkohol zu beschränken, das Rauchen aufgibt und versucht, mit Stress fertig zu werden empfohlen werden. Der Verlauf der Psoriasis ist nicht vorhersehbar. Während Remission der Symptome auftreten können, kann es dauern, Wochen, Monate oder sogar Jahre.

Wie sieht Psoriasis Lebensqualität beeinflussen?
Es ist weithin anerkannt, dass die Psoriasis stark die individuelle Lebensqualität beeinträchtigen können, obwohl für viele der Bedingung mild ist und eine bloße Unannehmlichkeit. Die Schwere der Krankheit nicht beziehen sich immer auf die Schwere der Angst, die eine Einzelperson haben. Der Bereich, wo die Schuppenflechte befindet sich wie die Hände oder Gesicht kann stark die Fähigkeit eines Individuums beeinflussen, zu arbeiten oder aus Unkenntnis zu Diskriminierung führen.

Wie lebe ich mit Psoriasis?
Der Verlust von Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl können Sie einen negativen Einfluss auf Ihre Beziehungen unattraktiv und haben zu fühlen. Sie können sogar ein Gefühl der Trauer für nicht in der Lage fühlen zu sein, die Dinge zu tun, wenn Sie so taten, wie Shorts, Sonnenbaden, Schwimmen oder auch nur Ausgehen. Leider sorgen je mehr Sie über Ihre Haut, desto schlechter fühlen Sie sich. Obwohl Stress Psoriasis nicht dazu führt, kann es ein Aufflammen auslösen.
Denken Sie daran, dass die Psoriasis üblich ist und wirkt sich so viele wie 1 in 50 Menschen

  • Versuchen Sie, sich positiv zu fühlen, und konzentrieren sich auf Ihre gute Punkte statt Ihrer Haut
  • Versuchen Maß an Stress zu reduzieren und Angst
  • Versuchen Sie herauszufinden, was Triggerfaktoren auf Ihre Symptome zu bringen und verhindern, dass diese
  • Sprechen Sie mit jemandem in der Nähe, oder schreiben Sie Ihre Gefühle, sie heraus zu lassen — nicht Dinge Flasche nach oben
  • Versuchen Sie, positiv zu fühlen. Stellen Sie sich in der Kontrolle und visualisieren Sie Ihre Haut immer deutlicher
  • Wenn Sie sehr gestresst fühlen, versuchen Sie langsam und tief atmen. Wenn Sie Ihr Limit von Atmung in erreichen, sofort anfangen zu atmen — ohne den Atem anhält — in Ihre Lungen so weit wie möglich zu entleeren. 5 Mal wiederholen, ohne den Atem halten in-zwischen

Was kann ich meine Schuppenflechte helfen tun behandeln?
Es kann keine Heilung noch, aber es gibt viel Sie tun können, zu erhalten und Ihre Psoriasis zu kontrollieren. Ihr Hausarzt / Dermatologe wird am besten platziert Sie aller neuen Behandlungen zu informieren um und Sie für Sie auf dem besten Behandlungsprogramm zu beraten.

Merken. Ihre Behandlung kann nur so gut sein, wie Sie erlauben es sein — das heißt, wenn die Behandlung 6 Wochen dauert, haben Sie es zu tun, wie sechs Wochen angewiesen und nicht ducken heraus!

alle Herauszufinden Sie können über Psoriasis und mit einem vollen Arbeits Verständnis kann es sehr hilfreich sein, mit dem Problem fertig zu werden. Achten Sie auf eventuelle Schwellen Muster, Stress und jede Veranstaltung, die Schübe auslösen können.

Wird gute Ernährungs Ernährung meine Schuppenflechte helfen?

Eine gesunde Ernährung ist wichtig für das Wohlbefinden und können Ihr Risiko für viele Langzeiterkrankungen, einschließlich koronarer Herzkrankheit, entzündlichen Erkrankungen und sogar Krebs. Allerdings gibt es keine klare Verbindung zwischen dem, was Sie essen und die Schwere der Psoriasis-Symptome.

  • Die British Nutrition Foundation schlägt vor, für die allgemeine Gesundheit mindestens 300 g öligem Fisch pro Woche essen (wie Makrele, Hering, Lachs, Forelle, Sardinen, Sardinen). Fischöl (Lachs) wurde Psoriasis profitieren gezeigt.
  • Richten Sie mehr grünes Blattgemüse zu essen, Nüsse, Samen und Vollkorngetreide, die auch wichtige essentielle Fettsäuren enthalten.
  • Schnitt zurück auf gesättigte Fette und pflanzliche Öle und verwenden mehr Olivenöl und Rapsöl Produkte.
  • Essen Sie frische hausgemachte Lebensmittel anstatt abgepackte, Convenience-Produkten.
  • Bestimmte Nahrungsmittel können Ihre Symptome verschlimmern zum Beispiel Sellerie ist bekannt, dass ein Reizmittel zu sein. Wenn Sie irgendwelche negativen Auswirkungen von Lebensmitteln auftreten kann es sich lohnen, eine Notiz von ihnen zu machen mit Ihrem Arzt besprechen und in der Regel für die eigene Vermeidung bei der Vorbereitung und Essen.

Wird Nahrungsergänzungsmittel mit meiner Psoriasis helfen?
Es gibt eine Menge von Nahrungsergänzungsmitteln über den Ladentisch und auf der Linie. Bitte beachten Sie, dass einige dieser Produkte, die nicht von hoher Qualität oder seriösen Standard sein. Bitte immer Ihren Arzt oder Arzt konsultieren, bevor sie auf jede Ergänzung einsteigen in Vitamin Nährstoffe zu vermeiden, eine Überdosierung, da diese unerwünschte Nebenwirkungen verursachen können.

Was über pflanzliche Heilmittel?
Auch hier gibt es eine Vielzahl von Produkten auf dem Markt, und diese sollten mit Vorsicht und unter strenger Aufsicht von Ihrem Arzt oder medizinisches Fachpersonal, da diese auch in Kombination mit anderen Medikamenten kann unerwünschte Nebenwirkungen unnötige Beschwerden zu verursachen verwendet werden. Eine insbesondere ist Johanniskraut, das kann in einigen Fällen erhöhte Lichtempfindlichkeit verursachen, die Probleme für einige Menschen verursachen können oder Phototherapie (Lichttherapie) für ihre Psoriasis unterziehen. Informieren Sie Ihren Arzt oder medizinisches Fachpersonal über alle Kräuter oder Nahrungsergänzungs beraten, die Sie einnehmen oder wollen zu nehmen, wie dies ein Faktor in Zukunft für Ihre Bedingung verschreiben kann.

Was Vitamine?
Es gibt eine Vielzahl von Vitamin-Supplementierung zum Kauf angeboten. Wieder, wie mit Kräuter-und Nahrungsergänzungsmittel, bevor sie auf eine solche Ergänzung einsteigen sollten Sie mit Ihrem Arzt oder medizinisches Fachpersonal besprechen. Wenn Sie in Ihrer Ernährung ausreichend Vitamin Ernährung haben, ergänzende Einnahme von Vitaminen oder in der Tat nehmen größere Dosen von ihnen als mehr Schaden verursachen empfohlen wird, kann als gut. In einigen Fällen kann die Toxizität auftreten.

Gibt es noch andere alternative Ansätze?
Es gibt eine Vielzahl von alternativen Ansätzen, die allein oder in Kombination mit herkömmlichen Therapien durchgeführt werden kann. Es ist wichtig, wenn Sie alternative Ansätze erwägen professionell bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, da sie für Ihre Gesundheit schädlich sein kann.

Solche alternativen Ansätze könnten Chinesische Medizin mit sich bringen, Akupunktur, Magnatherapy, Ayurveda-Medizin, Aromatherapie, Homöopathie, Yoga, Spa-Behandlungen, Shiatsu und Naturheilkunde. Es ist immer ratsam, vollständig zu erforschen und einen seriösen qualifizierten Arzt finden, die richtigen Protokolle für ihre Kunden folgt. Es gibt Organisationen, die nützlich sein können für weitere Details und Beratung zu kontaktieren. Mit diesen Informationen Ihnen und Ihrem Arzt oder medizinisches Fachpersonal werden besser in der Lage zu diskutieren, was für Sie am besten ist.

Ich kann Psoriasis haben — was soll ich jetzt tun?
Wenn Sie denken, Sie Psoriasis haben, gehen Sie und Ihre GP zu sehen. Vergessen Sie nicht, wenn Sie auch Schmerzen in Ihren Gelenken (Psoriasis-Arthritis) auftreten, haben andere Symptome einschließlich Nagel oder Kopfhaut Beteiligung oder wenn Sie eine Familiengeschichte von Psoriasis haben, informieren Sie den Arzt. Dies wird bei der Diagnose und Behandlung zu unterstützen.

Was kann mein Arzt zu helfen, tun?
Der Arzt kann entscheiden, die Behandlung zu beginnen selbst oder beziehen Sie sich auf einen Dermatologen (Hautfacharzt) um Rat. Es ist wichtig, einen Arzt bei der Diagnose wegen der Verwirrung zu suchen. Obwohl viele Behandlungen von Apotheken erhältlich über den Zähler (OTC) sind, können Sie Ihren Arzt der Lage sein, bestimmte Behandlungen zu verschreiben, die speziell für Psoriasis sind.

Was passiert, wenn mein Hausarzt nicht helfen kann?
Wenn Ihr GP nicht in der Lage ist Ihr Zustand richtig zu diagnostizieren oder Ihr Zustand zufriedenstellend steuern, werden Sie wahrscheinlich zu Ihrem örtlichen Krankenhaus-Ambulanz bezeichnet werden, in dem Sie von einem Berater Dermatologen oder einem Fach Dermatologie Krankenschwester zu sehen sein wird, oder Sie können genannt werden ein Hausarzt mit einem besonderen Interesse in der Dermatologie (GPWSI) in Ihrer Nähe.

Gibt es eine Heilung für Psoriasis?
Leider nicht im Moment. Viel Forschung wird zu verstehen, was bei der Psoriasis in den letzten zehn Jahren große Fortschritte gemacht schief geht, so gibt es gute Grund für Optimismus getan und wurden. In der Zwischenzeit gibt es eine Reihe von Behandlungen, die in Einklang das Problem unter Kontrolle wirksam sind. Die Kunst der Behandlung von Psoriasis ist das Finden der besten Form der Behandlung für jeden einzelnen. Es gibt keine einzige Lösung ist die richtige für jedermann.

Andere Seiten, die Sie vielleicht auch gerne sehen

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Psoriasis Anämie, Psoriasis Anämie.

    Das Gleichgewicht between Raum und Zeit Kalium und Natrium Konserven-verarbeitete Lebensmittel Perniziosa Vitamin b12 Es ist seit langem Bekannt, that the befestigen ergebnisse in Einer…

  • Pulmonary Hypertension, kann eine …

    Was ist es? Hoher Blutdruck in den Arterien, die die Lunge versorgen wird pulmonalen Hypertonie (PH) oder pulmonaler arterieller Hypertonie (PAH) genannt. Der Blutdruck durch eine Manschette am…

  • Öl Reinigung — eine natürliche und …

    Ja, Sie haben richtig gelesen Waschen Sie Ihr Gesicht mit Öl. Klingt wie es ungefähr so ​​viel Sinn macht, wie Sie Ihre Zähne mit Zucker Bürsten .oder Waschen Sie Ihre Hände mit Schlamm! Aber…

  • Psoriasis pustulosa Abbildung, Symptome …

    Psoriasis pustulosa. Beachten Sie die klar definiert sind, angehoben Unebenheiten auf der Haut, die mit Eiter (Pusteln) gefüllt sind. Die Haut unter und um diese Beulen ist rot. Dies ist eine…

  • Psoriasis-Arthritis, Psoriasis Knochenschmerzen.

    Psoriasis ist eine durch das Immunsystem verursacht Hautkrankheit angreifende Hautzellen. Eine mögliche Komplikation der Psoriasis ist psoriatische Arthritis, eine Art von Gelenkschmerzen, die…

  • Psoriasis — Symptome — Informationen …

    Was ist es? Psoriasis ist eine chronische Hauterkrankung, die Skalierung und Entzündung verursacht. Psoriasis kann sich aufgrund einer Abnormalität im Körper entwickeln s Immunsystem. Das…

Добавить комментарий