Erholung nach pneumonia

Erholung nach pneumonia

Erholung nach pneumonia

Eine Operation oder eine Operation kann im menschlichen Körper aus mehreren Reaktionen auslösen, von denen einige negativ sein kann. Studien zeigen, dass es ziemlich üblich, dass eine Person, viele verschiedene Arten von gesundheitlichen Zuständen oder Infektionen zu entwickeln, bald nachdem sie durch einen chirurgischen Eingriff geht, in der Anästhesie verabreicht wird. Daher wird zu Zeiten ist es möglich, dass eine Person aus verschiedenen Arten von Atemwegserkrankungen zu leiden, wie Lungenentzündung nach der Operation. Wenn dies geschieht, wird es als postoperative Pneumonie oder postoperativen Lungenentzündung bekannt. Zum Glück sind nicht alle Patienten, die durch eine Operation gewesen sein dürften von postoperativen Lungenentzündung leiden. In der Tat ist nur eine Person, in der Nähe von tausend, wahrscheinlich von einem Fall von Lungenentzündung nach einer Operation leiden. Dies ist wahrscheinlich, weil das Auftreten von Lungenentzündung eine Operation Post auf der Menge direkt abhängig ist, sowie der Art der Anästhesie, die dem Patienten verabreicht worden ist. In Wirklichkeit ist eine Vollnarkose nicht die Ursache von Infektionen oder jede Art von Lungenentzündung nach einer Operation; es ist die Lokalanästhesie, die auf einen bestimmten Bereich verabreicht wird, die die Hauptursache des Problems ist. Jedoch, obwohl das Auftreten von Lungenentzündung nach der Operation nicht sehr häufig ist, ist es immer noch eine Krankheit, die durch eine chemische verursacht wurde, weshalb es sollte nie unkontrolliert oder unbehandelt belassen werden. Sobald die Symptome einer Lungenentzündung nach der Operation deutlich werden, ist es wichtig, einen Arzt zu konsultieren. Daher ist es wichtig für die Menschen, was die Lungenentzündung Symptome nach einer Operation zu wissen sind.

Symptome

Pneumonien ist nicht die einzige Bedingung, dass, nachdem eine Person erfährt eine Operation auftreten könnten; die meisten Menschen sind aus Bedingungen wie Erkältungen und Husten leiden als Folge der Narkose. Dies könnte eine Person aus verschiedenen Post op Infektion Symptome zu leiden, auf der Grundlage der Art und Schwere der Infektion, die auftritt. In der Tat, da Lungenentzündung unterschiedlicher Art sein können, könnten die Menschen von Aspirationspneumonie leiden, oder viele andere Formen der Lungenentzündung. Gesundheitsexperten sagen, dass eine Instanz der postoperativen Lungenentzündung ist in der Regel nicht so stark wie normale Lungenentzündung. Einige der häufigsten Symptome einer Lungenentzündung nach einer Operation sind:

  • Husten und Erkältungen
  • Leichtes Fieber
  • Zitternd und Kältegefühl im Allgemeinen
  • Eine Erhöhung in der Pulsfrequenz
  • Müdigkeit

Falls die Symptome, die offensichtlich geworden sind viel schwerer, wie intensive Schmerzen in der Brust oder Husten Brust Sputum, dann kann es am besten sein, medizinische Notfallversorgung zu suchen.

Verhindern Pneumonia nach der Operation

Es gibt einige Leute, die wissen, dass sie auf einem hohen Risiko für eine Lungenentzündung bekommen, weil sie im Begriff sind, bald eine Operation zu unterziehen. Daher ist in solchen Fällen suchen die Menschen in der Regel nach Wegen einer Lungenentzündung nach der Operation zu verhindern, zu helfen, ihre Recovery-Prozess erleichtern. Solche Menschen sind in der Regel zu üben tiefe Husten Übungen empfohlen, die auch als Husten bekannt und Technik atmen. So seltsam es klingen mag, kann Husten in die Lunge helfen erweitern, was wiederum, Lungenentzündung oder andere Atemprobleme verhindert, dass eine Person nach einer Operation durchgehen könnte. Dies ist wahrscheinlich der Grund dafür, wenn eine Person jede Art von Operation unterzogen wird, ist es üblich, dass sie, obwohl zu gehen Behandlung Atmung, die für den Patienten leichter macht das Atmen durch die Lungen öffnen.

Ist eine Lungenentzündung ansteckend nach der Operation?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen von Leuten gefragt, die aus post ops Lungenentzündung leiden, ist, ob diese Bedingung ansteckend ist, wenn sie durch eine Chemikalie, wie Anästhesie verursacht wird. Doch die Menschen, die ein gesundes Immunsystem haben, sind nicht geeignet, eine Lungenentzündung zu fangen, auch nach übermäßigem Kontakt mit dem Virus. Auf der anderen Seite, falls eine Person ein schwächeres Immunsystem hat, ist es wahrscheinlich für ihn oder sie postoperativen Lungenentzündung von jedermann zu fangen. Daher die meisten Menschen nicht zu viel Sorgen um in Kontakt mit den Patienten zu sein, die mit einer Lungenentzündung nach der Operation betroffen sind. Allerdings bedeutet dies nicht unbedingt auf Säuglinge, Kinder gelten, die ältere Menschen und Personen, die ein geschwächtes Immunsystem hat, sollte weg von Pneumonie-Patienten gehalten werden.

Der Umgang mit einer Lungenentzündung nach einer Operation

viele Fälle von Menschen, die unter Form einer Lungenentzündung nach Gallenblase Chirurgie, Herzchirurgie, Hüftoperationen, Schulterchirurgie, Herzchirurgie, Darmoperation, oder jede andere Art von Operation Es gab. Wenn ein Patient eine Lungenentzündung entwickelt, während er oder sie noch im Krankenhaus ist, dann wird es einfach für die medizinische Gesundheitsexperten um den Zustand zu überwachen und die erforderliche Behandlung zu verwalten. Wenn dies geschieht, werden die Patienten in der Regel empfohlen, im Krankenhaus zu bleiben, bis die Bedingung vollständig ausgehärtet ist. Die Behandlung der Erkrankung variiert je nach Art und Schwere. Ärzte können zur Behandlung von Lungenentzündung sicher über die Theke oder verschreibungspflichtige Medikamente, Antibiotika oder Anti-Virenmittel empfehlen. Ein Arzt muss auch in der Regel ein paar Tests durchführen, wie ein x ray, als Teil des Behandlungsprozesses verfolgen.

Es gibt mehrere Patienten, die auch bevorzugen Hausmittel zu verwenden, um die Symptome der Erkrankung zu lindern. Neben Medikamenten und Hausmittel, die Menschen sollten auch sicherstellen, dass sie ausreichende Mengen an Schlaf und Ruhe auf einer täglichen Basis zu erhalten, der Körper schneller zu erholen und sich erholen zu können. Dies könnte bedeuten, Zeit nehmen, weg von der Arbeit nach Hause zu bleiben, bis die Temperatur auf Normalzurückgeht. Obwohl es keine spezielle Diät als solche für Menschen, die an einer Lungenentzündung leiden, ist es am besten, auf Licht Nahrung und Flüssigkeit zu bleiben, bis der Zustand dauert. Daher sollten die Menschen eine Menge von Wasser und anderen Flüssigkeiten, wie klare Suppe, Gerste Wasser und Fruchtsaft trinken den ganzen Tag. Leichte Übungen, die auf den Körper nicht zu viel Druck kann ausgeübt werden, um das Immunsystem stark und gesund zu halten. Natürlich sollte ungesunden Praktiken wie Rauchen und Alkoholkonsum vollständig vermieden, bis der Wiederherstellungsprozess abgeschlossen ist.

Ist es üblich, dass Menschen durch die Chirurgie schwerer Betäubungsmittel Lungenentzündung und andere Komplikationen und Infektionen zu bekommen?

Es ist nicht unüblich für Patienten, alle Arten von Infektionen und Bedingungen zu entwickeln nach einer Narkose verabreicht werden. Allerdings Pneumonie während der Operation zu entwickeln, ist nicht ein sehr häufiges Ereignis. In der Tat, nur einer von tausend Patienten entwickeln eine solche Bedingung. Die postoperative Pneumonie geschieht in der Regel aufgrund der Menge der Anästhesie an den Patienten verabreicht.

Nach der Operation Infektionen haben nie auf Zahlen genommen, die sie als schwere oder gefährliche klassifizieren kann. eine Krankheit jedoch, dass durch eine chemische verursacht wird, kann nicht und sollte nicht ignoriert werden. Die postoperative Pneumonie bleibt eine hässliche Realität, trotz der Weiterentwicklung in der chirurgischen Methoden und Technologie. Glücklicherweise ist es jedoch nicht eine Vollnarkose, die solche Infektionen verursacht. Es ist der speziell verabreichten Lokalanästhesie, die an der Wurzel des Problems liegt.

Postoperative Infektion und Lungenentzündung Komplikationen

Es ist wichtig, dass eine Lungenentzündung ist nicht die einzige postoperative Infektion zu beachten. In der Tat häufig Beschwerden wie Husten und Kälte könnte auch durch die Narkose verursacht werden. Es gibt verschiedene Lungeninfektionen, die auch auftreten kann. Manchmal, in Extremfällen kann eine Infektion der Atemwege auftreten. Dies gilt jedoch nicht immer der Fall. Eine postoperative Infektion geschieht in erster Linie aufgrund der schlechten Handhabung der Chemikalien.

Üblicherweise ist die Lungenentzündung nach einer Operation entwickelt wurde, ist nicht sehr schwer. Es ist eine milde Überlastung der Brust begleitet mit Schnupfen und Husten. Es könnte sogar einige Fieber sein, die bis 104 ° F steigen kann. Sie können kalt fühlen und die Pulsrate dramatisch erhöhen könnte. wenn Sie starke Schmerzen in der Brust oder husten braun gefärbte Sputum jedoch haben, ist es am besten, es zu erhalten überprüft. Wenn Sie bereits unter ärztlicher Aufsicht sind, ist es am besten, dort zu bleiben. Bleiben Sie im Krankenhaus, bis Sie vollständig geheilt werden. Wenn Sie dies nicht sofort überprüft zu bekommen, können viele Komplikationen auftreten, und der Fall könnte chronisch werden. Normalerweise, wenn eine Person aus einer Operation kommt, ist die Immunität ziemlich niedrig sowieso. Eine Infektion in einem solchen Fall kann sich sehr schnell ausbreiten und auf einem sehr ernsten Ton nehmen.

Es ist nicht leicht, in die postoperative Betreuung zu bleiben. Es gibt sowohl persönliche und finanzielle Auswirkungen der in einem Krankenhaus bleiben. Allerdings ist nichts wichtiger als eine gute Gesundheit und daher ist es besser, wachsam zu sein und verhindern, dass die Dinge aus noch schlimmer, solange noch Zeit ist.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий