Ocd bei Pferden hocks

Ocd bei Pferden hocks

Ocd bei Pferden hocks

von Debora Johnson

Wo soll ich anfangen?

  • Das erste, was ich tue, ist mein Pferd in seinem Stall oder in Quergleichheit setzen, ihn zu untersuchen.
  • Fühlen Sie sich für Wärme
  • Fühlen Sie sich für Schwellungen
  • Geben Sie für Schnittwunden, Prellungen, Abschürfungen, Stich-, Einstiche, Tritten und Bissen
  • Fühlen Sie sich nach Zärtlichkeit
  • Beachten Sie, wie Ihr Pferd steht: Ist er "Punkt" ein forelimb?
  • Tut er "Punkt" jeder Fuß alternativ?
  • Tut er "Punkt" ein Hinterbein?
  • Hat Ihr Pferd zeigt auf der einen Seite fallen, dass er die andere Seite begünstigt? Dies kann vor oder hinter sein.
  • Wird er einen Fuß ziehen? (Nicht imstande, es zu heben)

Überprüfen Pferdebewegung

Sie können eine visuelle Untersuchung zu tun, wie Ihr Pferd bewegt. Bitten Sie jemanden, Ihr Pferd zu Ihnen Trab und beobachten Sie den Kopf und den Vorderbeinen. Ihr Pferd kann nach oben seinen Kopf und Hals Ruck. Wenn dies geschieht, beobachten, um zu sehen, welche Bein nach oben auf den Boden, als der Kopf-Hals-Ruck schlagen. Die meisten wahrscheinlich, dass das Bein, das ist lahm. Außerdem kann Ihr Pferd einen veränderten Schritt haben — oder einen kurzen Schritt auf einer Seite. Die kurze striding Bein würde der Lahme sein.

Wenn Sie eine Aufwärtsbewegung des Kopfes und des Halses nicht dann feststellen, haben Sie Ihr Pferd von Ihnen weg Trab. Sorgfältig Ihr Pferd Sprunggelenke und Hinterteil zu sehen. Wenn Sie, dass eine Hüfte bemerken wird hoch getragen und die andere Hüfte fällt, Ihr Pferd ist sehr wahrscheinlich, lahm in seinen Hinterbeinen. Versuchen Sie herauszufinden, welche Hinterbein lahm ist von der Hüfte beobachtet. Die Seite, die höher mitgeführt wird, ist in der Regel die Lahmen Seite. Sie können auch feststellen, dass Ihr Pferd kurze Schritte oder kurze Bewegungen aus dem Hinter nimmt. Die kurze Schritt oder Schreiten Bein ist in der Regel der Lahme.

Manchmal kann Ihr Pferd nehmen kurzen, abgehackten Schritte und Fortschritte. Er kann in einem sehr steifen Art und Weise zu gehen. Dies kann darauf hindeuten, dass Ihr Pferd Lahmheit in den beiden Vorderbeinen und / oder Hinterbeine hat.

Ich rufe immer den Tierarzt, wenn einer meiner Pferdelahmheit, aber die folgenden können Ihnen eine Vorstellung davon, was die Probleme, die durch die Symptome sein kann, Sie zu sehen.

Lahmheit bei den Vorderbeinen

  • Ihr Pferd weist ein vorderes Bein in Ruhe
  • Ihr Pferd hat Wärme in seinem Bein über dem Hufrand
  • Ihr Pferd hat Wärme in seinen Huf
  • Überprüfen Sie die Stärke Ihres Pferdes digitalen Puls. Verwenden Sie den Daumen und Mittelfinger der rechten Hinter. Fühlen Sie sich zurück, und auf beiden Seiten des Pferdes unteren Fessel (über dem sesamoid Bereich) mit der Handfläche auf der Vorderseite und die Finger nach hinten geklopft, bis Sie einen schwachen Puls fühlen.
  • Lahmheit ist stärker auf hartem Boden
  • Es kann Schwellung

Aktualisieren: "Tierärzte können durch Verabreichung einer kontinuierlichen, niedrig dosierte Infusion des Lokalanästhetikum Bupivacain, ein Pferde schweren forelimb Schmerzen zu reduzieren, aber diese Methode ist für jeden Fall nicht geeignet, nach Ansicht der Forscher an der Cornell University College of Veterinary Medicine.

Ein großer Teil der Pferde-Lahmheit kommt von Huf Abszesse. Sie treten auf, wenn Objekte in den Huf zu bekommen. Manchmal werden Sie die Terminologie hören "Kies." Es kann Nägel, Dornen, Stiche oder Schnitte von jeder Art sein, usw., die die Sohle des Fußes durchdringen. (Unterseite des Hufes) Abszesse sind sehr schmerzhaft für ein Pferd und muss behandelt werden. Schließlich wird der säumige Agenten Pop und Drain oder die Innenseite des Hufes reisen und irgendwo in der Nähe des Kronsaum kommen. Antibiotika werden oft verabreicht.

"Das geknickte Sohle kann so schnell passieren und einfach wie ein Pferd auf einem Felsen oder arbeiten auf einer harten Oberfläche treten. Es kann auftreten, wenn das Ergebnis einer übermäßigen Huf Trimmen oder mit Laminitis zugeordnet sein. Sole blaue Flecken kann eine unkomplizierte Bedingung, dass auf einfache Behandlungen reagiert, oder ein Teil eines Grunderkrankung sein, die eine sorgfältige Veterinärverwaltung erfordert. Sicher ist es eine der häufigsten Ursachen für forelimb Lahmheit. " Sole Bruising

Krebsgeschwür ist eine chronische, hypertrophe, feuchte podermatitis und ist eine zerstörerische entzündliche Erkrankung des Hufes, die im Allgemeinen in den Frosch stammt, Bars und angrenzenden Sohle und wird durch einen üblen Geruch begleitet. Typische Anwendungen sind oberflächliche debridement, topische Therapien wie die antimikrobielle Medikament Metronidazol und gute Hygiene Weitere Informationen zu canker.

  • Ragged Frosch
  • riechender Ausfluss
  • Blumenkohl wie Wucherungen
  • Systemische Krankheit

Vertraglich Fersen sind hauptsächlich in der Vorderfüße Licht Pferde gesehen. Es kann durch unsachgemäße Hufbeschlag verursacht werden, die in den kommenden Quartalen zieht, die Huf Expansion und eine ausreichende Strahldruck verhindert. Trockene Hufe, überschüssige Raspeln der Wand, und Beschneiden der Stäbe sind prädisponierende Faktoren. Der Zustand kann die Verwendung eines Hufs-Immobilisierung shoe folgen, wie zum Bruch der dritten Phalanx verwendet. Der Frosch ist schmal und geschrumpften, die Balken gebogen sein können oder nahezu parallel zueinander, und die Viertel und Fersen sind deutlich zusammengezogen und eingezogen. Die Hufhorns ist trocken und hart. Lahmheit ist offensichtlich, wenn das Pferd bei der Geschwindigkeit gearbeitet. Die Schrittlänge verkürzt wird, und Wärme kann um den Fersen und Viertel bemerkt werden.

"Ein Mais ist eine bestimmte Art von Quetschungen, die in der Sohle an der Stützpfeilers (dh der Winkel zwischen der Wand und dem bar) zu sehen ist. Es ist am häufigsten in der Vorderfüße auf dem inneren Stützpfeilers und wird üblicherweise mit der Ferse eines Schuhs verbunden, die zu lange und verursachte Druck auf die Sohle falsch platziert oder verlassen wurde. Schuhe, die zu eng an den Vierteln angebracht worden sind, auch Hühneraugen verursachen. Fehlerhafte Fuß Konformation, die gerade Wände neigen dazu, in den kommenden Quartalen zu drehen in, oder kontrahiert Füße zu Corns prädisponieren. Andere Ursachen sind überschüssige Trimmen der Sohle oder Vernachlässigung der Füße in dem Umfang (die das empfindliche Gewebe Prellung aussetzt), dass sie lange und unregelmäßig werden.

Corns als trocken bezeichnet, wenn nur eine geringe entzündliche Veränderungen vorhanden sind, als feucht, wenn es überschüssige Entzündungsexsudat ist, und als eitrige, sobald sie sekundär infiziert werden. Wenn der Fuß angehoben und die Sonnenoberfläche von Schmutz und lose Horn befreit, eine Verfärbung, entweder rot oder rötlich gelb, wird zur Kenntnis genommen. Unterstützbein Lahmheit ist ein frühes Zeichen, aber Lahmheit ist nicht immer gesehen. Tippen Sie mit einem leichten Hammer über den Bereich oder Anwendung von Druck mit einem Huf Tester führt in der Regel Beschwerden. Wenn eine Infektion vorliegt, wird Schmerz ausgesprochen, wenn der Druck mit Hufzange angewendet wird; wenn nicht sofort behandelt, kann ein Darm-Trakt erstrecken sich bis zur Krone durch eine eiternde Sinus zu erzeugen." Merck Vet-Handbuch

Prellung oder Blutung in dem Winkel der Sohle.

  • Kann nicht herausfinden Lahmheit
  • Suchen Sie nach einem Mais

Coronitis (manchmal auch als Gewinde)

  • Zärtlichkeit und Entzündung des Kronsaum ohne offensichtliche Anzeichen von Verletzungen; Diskussion gibt es Zeichen der jüngsten Verletzungen.
  • Keine Anzeichen von Verletzung
  • Stellt ähnlich wie Hufrehe (siehe Hufrehe unten)

Frakturen überall, einschließlich der Wirbelsäule, kann Lahmheit führen.

"Ein Keratom ist Hypertrophie des Horns auf der Innenseite der Wand, in der Regel an der Zehe. Es wird angenommen, dass eine chronische Entzündungsprozess der laminaren Matrix zu folgen, die durch "Nagel binden," mechanische Verletzung an der Wand oder Krönchen oder Huf-Einstechen. Der Zustand kann schwierig sein, zu erkennen, bis das Wachstum weit fortgeschritten ist. Untersuchung der palmaren Oberfläche zeigt, dass das Wachstum, die allgemein zylindrisch ist, die weiße Linie in Richtung auf die Mitte der Sohle gedrückt hat. Druckatrophie des Hufbeines folgt häufig in schweren Fällen. Die chirurgische Entfernung der Masse wird angezeigt. In leichten Fällen kann korrigierende Hufbeschlag eine vorübergehende Erleichterung geben. Die Prognose ist bewacht." (The Merck Vet Manual)

  • Quellung in Knie
  • Hitze im Knie

Entzündung oder Ischämie der submural Strukturen des Fußes. Unterteilt in Entwicklungs-, akute, subakute und chronische:

  • Total lahm
  • Pferd hat Gewicht auf den Fersen
  • Hitze in den Fuß / Füße
  • Schmerzen im Fuß / Füße
  • Fieber
  • Systemische Krankheit
  • Signifikante Zeige
  • Pferd hat Gewicht auf den Fersen
  • Kein Fieber
  • Convex Sohle
  • Verteilt Huf
  • Ringe auf Hufwand
  • Hufrollenentzündung ist im Wesentlichen eine chronische degenerative Erkrankung des Hufrollenschleimbeutels und Naviculare, die Schäden an der Beugeseite des Knochens und der darüber liegenden tiefen Beugesehne mit Osteophytenbildung an den seitlichen und proximalen Grenzen des Knochens umfasst. Es ist ein Syndrom mit einer komplexen Pathogenese und nicht als spezifische Krankheitsbild. Es ist eine der häufigsten Ursachen für chronische forelimb Lahmheit bei Pferden, sondern ist im Wesentlichen unbekannt in Ponys und Esel.

    • Keine visuelle Ursache für Lahmheit
    • Transient Lahmheit. Lame mehr an manchen Tagen als an anderen Tagen
    • Mit Übung Lahmheit verringern
    • Röntgenstrahlen bestätigen navicular

    Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass für die Schmerztherapie: Es wurde festgestellt, dass für navicular Schmerzen und Arthrose mit Firocoxib Dosierung hat sich als nützlich erwiesen.

    Jede Art von Nervenbeteiligung könnte dazu führen, Lahmheit oder Ataxie (Koordinationsprobleme).

    Pedal Ostitis ist eine Entzündung des Knochens im Inneren des Hufes, die so genannte Hufbeines oder das distale Phalanx. Es ist das Ende Knochen der Ziffer und in dem Pferd es ist gut entwickelt und entspricht in ihrer Form der Innenseite des Hufs an dem er fest angebracht ist. Im Allgemeinen wird das Hufbeines wird wegen Gehirnerschütterung entzündet. Die Krankheit ist häufiger bei Pferden mit flachen Füßen und Pferde, die auf hartem Boden gearbeitet werden. Die Vorderbeine sind in der Regel diejenigen, betroffen sein. Röntgenstrahlen wird es bestätigen, indem eine reduzierte Dichte des Knochens und eine unregelmäßige Kontur zeigt. Dies ist die Entmineralisierung der Knochen.

    • Intermittent Lahmheit
    • Mit Übung Lahmheit erhöht
    • Pferd kann persistent Corns entwickeln
    • Pferd hat mehr Schmerzen am Schlagzeug
    • Röntgenstrahlen bestätigen

    Einstiche und Stichel

    "Stichwunden sind in der Regel das Ergebnis einer schlechten Technik Hufbeschlag, kann aber, wenn ein Pferd Schritte auf einem eindringenden Fremdkörper auftreten. "Nail binden" bedeutet, dass ein Nagel zu den empfindlichen Strukturen des Fußes nahe getrieben wurde, akute Schmerzen zu verursachen."Nail prick" bedeutet das Corium eingedrungen ist. Puncture der Sohle durch einen Fremdkörper mit Einführung von pathogenen Mikroorganismen verbunden. Lahmheit ist in der Regel schwer, vor allem, wenn tragende Gewicht; kann der Grad der von einer Fraktur ähnlich sein. Das Pferd stehen kann den betroffenen Fuß zeigt. Es wird Hitze und Schmerzen im Fuß erhöht, was als Abszessbildung geht zum Kronsaum Fortschritt. Anschließend gibt es ödematöse Schwellung der Fessel und Fesselbereich. In vernachlässigten Fällen bei Kronsaum dort nach 2-3 Wochen ist abzulassen. Die Diagnose wird durch die Bestätigung der Ort der Schmerzen, die durch Ziehen des Schuhs, mit Hufzange und Schnipsel den Verdächtigen Bereich zu lokalisieren, den Fremdkörper oder seine Spur gemacht. Eine rechtzeitige Behandlung mit Desinfektionsmittel und poultices ist wichtig für Nagel binden und Nagel stechen. Sicherstellung einer angemessenen Drainage von der Website hilft Abszessbildung verhindern. In gestochenen Fuß ist die Prognose gut, vorausgesetzt, Diagnose gestellt wird und Therapie frühzeitig begonnen. Wenn eine chronische subsolaren Abszess entwickelt hat, die Behandlung verlängert werden kann, und die Prognose bewacht. Wenn eine Infektion mit dem Hufgelenk ausbreitet, ist die Prognose ungünstig.

    Falls vorhanden, müssen Fremdkörper gefunden und entfernt werden, und die infizierten Bereich mit einem Hufmesser Vergleich ausreichende Drainage zu etablieren. getränkt in gesättigten Magnesiumsulfatlösung oder einer anderen geeigneten Breiumschlag Der Fuß sollte dann für 3-5 Tage mit einem Wattebausch in einem Gummi- oder Kunststoffkofferraum gehalten werden. Alle Pferde mit Stichwunden sollte gegen Tetanus immunisiert werden. Wenn starke Schmerzen haben, bietet ein palmar Nervenblockade vorübergehende Linderung. Lokale und systemische Antibiotikatherapie sind nicht erforderlich, vorausgesetzt, die Infektion lokalisiert und eine gute Drainage erreicht ist. Tief Einstiche des Fußes, die die tiefe Beugesehne, Hufrollenschleimbeutels, Naviculare oder dritte Phalanx beinhalten sind chirurgische Notfälle." (The Merck Vet Manual)

    • Visuelle Verletzung
    • Zärtlichkeit
    • Möge Schuh zu entfernen und suchen Sie nach Verletzung

    Hinweis: "Stichwunden von Nägeln oder anderen Objekten sind in einer ganz anderen Kategorie und brauchen viel mehr aggressiv behandelt werden. Wenn möglich, den Huf (röntgen) mit dem Nagel oder Fremdkörper geröntgt wird noch so eingebettet, dass die Richtung und die Tiefe des Eindringens ermittelt werden kann. Die Aufgabe wird entfernt, und eine Kontrastlösung in das Penetrationswege injiziert. Dieser Kontrast Lösung erscheint als helles Weiß auf einem Röntgenbild. Wenn die Hufrollenschleimbeutels eingedrungen wurde dann die Kontrastlösung fällt leicht in die bursa und die gesamte bursa und Durchdringung-Darm-Trakt sind strahlend weiß auf dem Röntgenbild.

    Wenn die bursa infiziert wurde, dann wird das Pferd legte unter Vollnarkose nach unten, und ein Abschnitt des Frosches entfernt, um die Hufrollenschleimbeutels auszusetzen. Zu diesem Zeitpunkt wird die bursa gespült und an der Stelle der Infektion behandelt. Das Gebiet ist offen gehalten und täglich gespült. Das Pferd wird auf starke Antibiotika setzen, und der Huf / offener Frosch Bereich ist mit einem Krankenhaus Platte abgedeckt (Spezialschuh mit einer Vollmetallplatte, die die gesamte Sohle abdeckt, die entfernt werden kann, und legte sie zurück). Wenn alles gut geht, wird die bursa nicht infiziert werden, und der Huf füllt mit Narbe und Hufmaterial, die zwei bis vier Monate dauern kann." Hoof Abszesse und Stichwunden

    "Quittor ist eine chronische, eitrige Entzündung des Knorpels des dritten Phalanx durch Nekrose des Knorpels gekennzeichnet und eine oder mehrere Fistelgängen vom erkrankten Knorpels durch die Haut in den koronaren Bereich erstreckt. Es wird selten heute begegnet, aber in Arbeits Zugpferde gemeinsam zu sein verwendet. Quittor folgt Verletzung des Coronet oder pastern über den Bereich des Knorpels, mittels welcher Infektion in die tiefen Gewebe eingeführt wird, einen subcoronary Abszess zu bilden, oder es kann eine eindringende Wunde durch die Sohle folgen. Das erste Zeichen ist eine entzündliche Schwellung über dem Bereich des Flügelknorpels, die durch Abszesse und Sinus Bildung folgt. Während der akuten Phase tritt Lahmheit." (The Merck Vet Manual)

  • Ausfluss aus Kronsaum
  • Pferd kann auch eine Mais oder Einstich

    Ringbone bekam seinen Namen, weil die Entzündung und zusätzliche Knochenbildung (Osteophyten) als Ring der Verdickung erscheinen rund um die Fessel (Krongelenk beteiligt ist) oder manchmal am Kronsaum (Hufgelenk).

    • Pferd geht auf den Fersen
    • Zusätzliche Knochenwachstum auf Fesselknochen
    • Kann nicht flex Fesselgelenk richtig
    • Röntgenstrahlen bestätigen
    • "In sandcrack, Risse in der Wand des Hufes beginnen am Kronrand und parallel zu den Hornröhrchen. Sie sind am häufigsten in Rennpferde. Excess Trocknung des Hufes prädisponierenden, aber Trauma oder Konformationsänderungen Faktoren werden als die wahrscheinlichsten Ursachen genannt. Umfangreiche Verletzung des Coronet kann zu einem Riss in der Wand geben durch Aufbau und Überlappung der Hufwand an der Stelle der Verletzung aus. Dieser letztere Zustand wird als falsch Viertel bezeichnet." (The Merck Vet Manual)

      Ein Riss in dem Horn aus dem Krönchen ausgeht ist das offensichtlichste Zeichen. Lahmheit ist in der Regel nicht zu sehen. Wenn eine Infektion festgestellt wird, kann es eine blutige oder eitriger Ausfluss und Zeichen der Entzündung und Lahmheit sein. Therapie beinhaltet Chirurgie und korrigierende Hufbeschlag die Verteilung des Gewichts auf dem Huf zu ändern. Das Wachstum neuer Horn kann durch die Anwendung eines Gegenreiz (Jodtinktur) an die Krone über den Riss gefördert werden. Jod sollte mit Vorsicht bei hellen oder weißen Haut verwendet werden. Wenn der Riss infiziert werden, ist ein Antiseptikum Packung angegeben. Patchen Techniken Acryl oder Fiberglas verwenden, sind nützlich, wenn sie richtig und umsichtig angewandt. Komplette Strippen der Wand kaudal der Riss, man aufpassen, nicht die Krone zu beschädigen, ist oft die Behandlung der Wahl in der frühen und schweren Quartal Risse, oder wenn ein Huf Sporn gebildet hat. Der Huf wird dann bandagierten, bis neue Hornbildung ist offensichtlich. Das Pferd wird dann mit einer Dreiviertel-oder Dreiviertel-Hufeisen beschlagen keinen Druck über dem abgezogenen Teil der Wand zu entlasten."

      • Am inneren Ecken der Vorderfüße
      • Am Fuß des Hinter

      Seedy Toe und White Line Disease, Gravel (siehe Abszesse)

      "Seedy Zeh ist ein Zustand, der Hufwand im Zehenbereich, durch Substanzverlust und Veränderung im Charakter des Horns aus. Es ist meistens ein sequela milder chronischer Laminitis. Die äußere Oberfläche der Wand erscheint klingen, aber der palmaren Oberfläche des Hufes auf Abrichten, die innere Oberfläche der Wand ist mehlig, und es kann ein Hohlraum durch den Verlust der Hornsubstanz sein. Tippen auf der Außenseite der Wand an der Zehe entlockt einen hohlen Klang über den angegriffenen Abschnitt. Die Krankheit kann nur eine kleine Fläche umfassen oder fast die gesamte Breite der Wand an der Zehe. Lahmheit ist selten, aber begleitet die gelegentliche Infektionen und Abszesse.

      Die Prognose ist in der Regel gut. Die erkrankten Abschnitt sollte mit Wacholder Teer und Werg gereinigt und verpackt werden. In Abwesenheit von Lahmheit, Hufbeschlag und die Arbeit kann fortgesetzt werden. Wenn die Bedingung umfangreich ist, müssen die Außenwand über den betroffenen Bereich entfernt werden." (The Merck Manual)

      Die weiße Linie ist der Verbindungsanschluß Hufwand und der Sohle. Eigentlich ist diese Kreuzung als eine gelbe Linie auf der Sonnenoberfläche des Fußes gesehen. Cavitation im distalen Hufwand, in der Regel vom Rücken her, an denen das Stratum internum und / oder Stratum Medium. Gemeinhin als Verbreiterung der Sohle Wandanschluss gesehen. Weiße Linie Krankheit ist eine keratolytische Prozess mit den tieferen nicht pigmentierten Zone des Stratum Mediums.

    • Nehmen Sie die Schuhe aus und visuell inspizieren
    • Tap Huf (hohlen Ton)
    • Weiße Linie durchbohrt worden sein und Fremdkörper eingegeben haben kann

      Schulterlahmheit und Elbow Lahmen

    • Wunden und Verletzungen
    • Arthritis
    • Stamm von Sehnen, Muskeln und Bänder
    • Die Entzündung der Gelenke
    • "Swinging Beinlahmheit" (Wenn das Pferd versucht, sein Bein zu bewegen, erfährt er Schmerz)
    • Ein Sidebone ist ein Begriff, den Prozess beschreibt, wo Bereiche der Knorpel im Fuß hart und knochig geworden. Wenn dies geschieht, kann es überhaupt kein Problem verursachen, oder es kann während des Trainings mit dem Weg, um die weichen Gewebe um das Flächenstreck und justieren stören. Dies kann Schmerzen und Beschwerden verursachen. Die meisten Fälle von sidebone ergeben keine Schmerzen. Die Ursache ist unbekannt, aber es ist sehr wahrscheinlich aufgrund der schlechten Konformation oder unsachgemäße Hufbeschlag zu sein. Dies verursacht abnormal Druck und Auswirkungen auf bestimmte Bereiche des Fußes.

      • Verknöcherten Seitenknorpel
      • Pferd geht auf den Zehen
      • Pferd schlurft statt Kommissionierung bis seine Füße
      • Röntgenstrahlen bestätigen

      Auf jeder Seite des Röhrbein ist ein kleiner Knochen als Griffelbein bekannt. Die kleinen Schiene Knochen sind dünn und verjüngen sich ein kleiner Knopf etwa zwei Drittel des Weges nach unten Röhrbein zu werden. Eine Band, die sich zwischen dem Röhrbein und die Schiene Knochen ist sehr elastisch bei jungen Pferden. Als das Pferd altert, verknöchert das Band; das heißt, das Band durch den Knochen und der drei Knochen Sicherung ersetzt. Während Verknöcherung kann es Entzündungen und Schmerzen. Springen, Laufen und ein Pferd während dieser Zeit arbeiten produziert weitere Reizung.

      Splints in der Regel bei Pferden 2 bis 5 Jahre alt auftreten. Meistens ist es die vorderen Gliedmaßen, die betroffen sind. Splinte selten in den hinteren Gliedmaßen auftreten. Bei älteren Pferden werden die Schiene Knochen fest mit dem Röhrbein fusioniert.

      Die Mehrzahl der Schiene Probleme treten auf der medialen Seite (Innenseite) der Vorderbeine. Die mediale Griffelbein ist in der Regel derjenige betroffen, weil sie eine ebene Fläche neben dem Knie hat. Die laterale (äußere) Griffelbein hat eine schräge Fläche. Wenn das Gewicht auf diese Knochen übertragen wird, trägt die mediale Griffelbein wahrscheinlich mehr Gewicht als die seitliche Schiene Knochen. Daher wird das Band zwischen der medialen Schiene Knochen und der Kanone Knochen zu mehr Stress als der Außenbandes unterworfen.

      Lahmheit aufgrund Schienen ist am häufigsten in 2-jährige Pferde in Ausbildung. Die Lahmheit ist am deutlichsten, während das Pferd trabt oder arbeiten oder bald danach. Lahmheit kann kommen und gehen oder vorhanden sein kontinuierlich so lange wie ein Jahr. Wenn Sie entlang der Röhrbein Sonde nach oben und unten, werden zusammenzucken das Pferd, wenn der Abschnitt des Bandes erfährt Verknöcherung berührt wird. Eine große Aufblähen oder eine Anzahl kleinerer Schwellungen aufgrund Ossifikation entlang der Länge der Schiene Knochen auftreten können. Nachdem das Band verknöchert ist, verschwindet die Schwellung und Schmerzen in der Regel.

      Verstauchungen kann entweder in der Vorder- oder den Hinterbeinen auftreten. Sie scheinen häufiger in den Vorderbeinen zu sein. Verstauchungen betreffen Sehnen. Scheiden und Kontroll Bänder.

      • Weicher Boden verursacht mehr Lahmheit als harten Boden
      • Prüfen Sehnen in der Rückseite der Beine für Schwellung, Wärme und Zärtlichkeit

      Im Folgenden sind die verschiedenen Arten von Verstauchungen:

      • Perforatus Verstauchung — Anschwellen ist vor allem in der Mittellinie auf der Rückseite des Beines.
      • Perforans Verstauchung — Geschwulst ist in erster Linie an der Seite der Sehne. In beiden wird die Zehe gezogen, und es gibt Schwierigkeiten in die Gelenke Biege.
      • Prüfen Ligamentum Verstauchung nur — Es gibt wenig Schwellung falls vorhanden. Die Gelenke können mit Leichtigkeit gebogen werden. Der Stamm kommt nur auf das Band, wenn der Fuß den Boden trifft. Das Pferd zeigt Schmerzen und Lahmheit.
      • Gemeinsame Verstauchungen — Es gibt Schmerzen bei Palpation und Schwellung an der Stelle.

      "Thrush ist eine Degeneration des Frosches mit sekundären bakteriellen Infektion, die in der zentralen und Sicherheiten sulci beginnt. Es ergibt sich aus schlechtes Management und Hygiene, die Pferde unter nassen Bedingungen für längere Zeit zu stehen zulassen und von Versagen regelmäßig die Hufe zu reinigen. Es ist häufiger in den Hinterfüßen. Der betroffene Sulcus ist feucht und enthält eine schwarze, dicke Entladung mit einem charakteristischen üblen Geruch. Diese Zeichen allein ausreichen, um die Diagnose zu stellen.

      Die Behandlung sollte durch einen trockenen, sauberen Wertung und Reinigung aus den Huf mit Entfernung aller aufgeschwemmtem Horn beginnen. Eine adstringierend Lotion, mit täglichen Huf Reinigung verwendet wird, hilft Wiederherstellung nach der Entfernung des erkrankten Gewebes. Die Verwendung eines Hufeisens nach dem Krankheitsprozess verhaftet wurde bei der Regeneration des Frosches helfen können. Die Prognose ist in der Regel günstig, aber wenn das Corium des Frosches beschädigt wurde, alle erkrankten Frosch Gewebe entfernt werden muss." (The Merck Vet Manual)

      • Pferd hat einen zackigen Frosch
      • Smelly Geruch und Entlastung

      Lahmheit bei den Hinterbeinen

    • Hitze
    • Mehr Lahmheit auf einer harten Oberfläche
    • Schnittwunden, Prellungen, Abschürfungen, Fremdkörper
    • Abszesse
    • Frakturen jeglicher Knochen in der Wirbelsäule einschließlich, wird Lahmheit führen.

      • Wunden und Verletzungen
      • Verstauchung von Muskeln, Sehnen oder Bänder
      • Nervenläsionen
      • Die Entzündung der Gelenke
      • Swinging-Legs-Syndrom
      • Verkürzte schreiten
      • Toe geschleppt
      • Drehen und Unterstützung erhöht Lahmheit
      • Lame Seite der Hinterhand angehoben
      • Swinging Beinlahmheit

      Die Sprunggelenke flex nicht frei. Normalerweise wird ein Pferd auf seiner gesunden Seite fallen, wenn er in oder unterhalb des Sprunggelenkes lahm. Wenn ein Pferd über dem Sprunggelenk lahm ist, wird er die Lahmen Seite fallen. Es gibt eine Reihe von Ursachen für Sprunggelenkslahmheit. Ausgesprochen Lahmheit auf hartem Boden.

      • Wunden und Verletzungen
      • Capped Hock — wenn akute
      • Verstauchung — Gefederte Hock
      • Thoroughpin — (Bursitis Erweiterung) Es gibt zwei fluktuierende Schwellungen über dem Sprunggelenk auf beiden Seiten der Achillessehne. Es ist nicht immer Lahmheit mit diesem.
      • Bog Spavin — Dies ist eine Aufblähung des wahren Sprunggelenkskapsel. Es ist eine Entzündung. Es ist in der Vorderseite der Gelenkschwellung. Es kann starke Schmerzen, Lahmheit und Fieber.
      • Spat — Exostosis auf der unteren und inneren Teil des Sprunggelenkes. Die Sprunggelenke flex nicht richtig. Die Zehe zieht. Die meisten Pferde werden lahm gehen, wenn scharf gedreht. Lahmheit oft nimmt mit Übung. Ein X-Ray wird Spat bestätigen.
      • Occult Spavin — gleiche wie Spat ohne exostosis.
      • Curb — Ligamentum Verstauchung an der Rückseite des Sprunggelenkes. Dies kann in der Regel etwa 5 Zoll von der Spitze des Sprunggelenkes zu finden. Es wird bei der Verlängerung der Sprunggelenke eine harte Schwellung, Lahmheit und Schwierigkeit sein.
      • DOD, OC, OCD und SBC Medical DOD, usw.
      • Schwierigkeiten beim Drehen
      • Lame auf hartem Boden

      Pinched nerved oder jede Art von Nervenbeteiligung kann Lahmheit oder Ataxie (Koordinationsprobleme) verursachen.

      Sehnen und Bänder, Unsachgemäße Hufbeschlag und falsche Winkel können Lahmheit verursachen

      Verstauchungen (Siehe Verstauchungen oben)

      • Zärtlichkeit über Sehnen
      • Anschwellen über Sehnen
      • Signifikante Lahmheit auf weichem Boden
      • Wunden und Verletzungen
      • Verstauchung von Muskeln, Sehnen oder Bänder
      • Nervenläsionen
      • Die Entzündung der Gelenke
      • Swinging-Legs-Syndrom
      • Verkürzte schreiten
      • Toe geschleppt
      • Drehen und Unterstützung erhöht Lahmheit
      • Lame Seite der Hinterhand angehoben

      Die Pferde ersticken ist das gleiche Gelenk wie das menschliche Knie. Genau wie das menschliche Knie ist ein Kniescheibe, die Patella, eine kleine flache Knochen, die hin und her in der Vorderseite des Oberschenkels reitet. Die Patella verbindet die großen Muskeln in der Vorderseite des Oberschenkels mit dem langen Knochen des Gaskin unter Verwendung von drei großen Bänder. Wenn dieser Muskel zieht es sich auf die Patella nach oben zieht und hilft aus, das Bein zu begradigen. Im Gegensatz zum menschlichen Knie, ist das Pferd der Lage, die medial (innen) Patellaligament über einen Knochenvorsprung des Oberschenkels zu hängen, absichtlich. Dadurch wird das Bein in Verlängerung gesperrt, und das Pferd kann Ruhe und Schlaf im Stehen. Einige Pferde haben Probleme mit unbeabsichtigten Störungen oder haben sogar das Bein einsperren und nicht in der Lage, normal zu biegen. Noch schlimmer ist, die traditionellen chirurgischen Behandlungen für diesen Zustand gefunden wurden permanent low grade Lahmheit verursachen.

      Einige Pferde können Kniegelenken haben, die einmal gesperrt können nicht plötzlich freigegeben werden. Sie haben entweder sehr gerade, aufrecht Hinterbeine, wenn geboren oder haben schlechte Quadrizeps-Muskeln. Wenn ein Pferd einen kleinen Haken in ihrem Gang zeigt, dann ist diese Bedingung subtil und wird besonders bemerkt, wenn es bergab geht. Allerdings kann der Zustand auch schwerwiegend sein, wenn das Bein vollständig hinter dem Pferd aus mit dem Bein ist unbendable gesperrt ist. Dieser Zustand wird nach oben Fixierung der Patella genannt. Es gibt eine Reihe von Behandlungsmöglichkeiten einschließlich Übung, und unten sanften Hängen Aufarbeitung umfasst oder Longieren in Sand zu ernsteren Behandlungsmöglichkeiten wie Injektionen entlang der Patella und Chirurgie.

      • Hindquarters gehalten auf der betroffenen Seite verringert
      • Leg ruhte oder spitz nach vorn

      Krankheiten verursachen Lahmheit

      Ich benutze die Merck Vet-Handbuch als meine Referenz für meine Pferde. Es ist die umfassendste medizinische Referenz, die ich gefunden habe.

      Für mehr Informationen:

      Lahmen Gaited Pferd
      Diagnostizieren von Lahmheit Früh
      Der konservative Ansatz für Heilung Pferde
      Lahmen Kopf bis Fuß, Teil 1: Lower Limbs

      ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

      • Ocd bei Pferden hocks

        Mein Dank verschiedener Menschen auf Youtube. Bitte verstehen Sie, als eine sehr wichtige Bildungschancen genutzt werden, um die 10 von Tausenden von stillen Leiden Pferde draußen zu helfen….

      • Ersticken Sie Probleme, ocd bei Pferden ersticken symptome.

        Für einen scharfsichtigen Individuum, es doesn t viel, um ein Problem zu Erkennen zu ersticken: Die verräterische Schwellung im Knie Bereich IST Hinweis ein Grösser. Aber der Kniegelenke ist…

      • Ocd bei Pferden ersticken OCD bei Pferden ersticken.

        Das Kniegelenk in einem Pferd ist sehr ähnlich wie Ihre Knie. Es ist eine komplexe Struktur und wird zu vielen Problemen. Die Kniegelenke wird auf dem Pferdehinterbeine gefunden. Nur eine…

      • Ocd bei Pferden hocks

        Was folgt, ist eine kurze Einführung in die Pferdelahmheit, ein kompliziertes Thema. Dies ist eine vereinfachte Ansatz, doesn t versuchen alle Aspekte des Themas zu decken, aber werden Sie mit…

      • Hautprobleme bei Pferden, Bilder von Hautpilz auf Beinen.

        Es gibt viele Probleme, die ein Pferd die Haut beeinflussen können — von Insektengiftallergien zu Pilzen, Viren oder bakterielle Infektionen. Die Haut ist der Körper die größte und wichtigste…

      • Hautkrankheiten bei Pferden, Beulen auf der Haut Krankheit.

        Ein Pferdehaut ist entscheidend für das Tier das Überleben. Es Dient als seine anatomische Grenze und als Hauptorgan der Kommunikation between DM Pferd und DM Umfeld, sie lebt in sie. Wie ist…

      Добавить комментарий