Outsider Japan, kleine Bonsai-Baum.

Outsider Japan, kleine Bonsai-Baum.

Outsider Japan, kleine Bonsai-Baum.

Was ist Bonsai und wo kommt es her?

"Bon" was bedeutet, Tablett, und Sai Bedeutung "Anbau," oder "wachsend." Im Wesentlichen ist es die Ästhetik eines Miniatur-Topfpflanzen. Sie nicht die Statur dieser Bäume lassen ihre wahre Natur verbergen. Wenn in den Boden gepflanzt würden diese Bäume versuchen, ihre wahre Gestalt wieder zu erlangen. Sie sind nicht genetisch entsorgt kurz (langfristige Zuchtprogramme für kleine Bäume wäre Betrug) zu sein.

Der erste Datensatz des Bonsai ist im Ursprung tatsächlich Chinesen. Die Chinesen penzai wurde zum ersten Mal in einem 706 Tang-Dynastie Grab Wandbild dargestellt. Es wird vermutet, dass im Laufe der Zeit der japanischen Studenten des Buddhismus und des königlichen Abgesandten mit ihnen die kleinen Bäume nach Hause rieselte. Erst 1309, dass Bonsai in einer der zwanzig Rollen, die die umfassen dargestellt wurde Kasuga-gongen-genki. finden Sie in der japanischen Twist Um wirklich auf die ästhetische, muss man das Tablett sie als verwenden, um Bonsai machen. Obwohl viele verschiedene Töpfe verwendet werden, wurden die gemeinsamen flachen Töpfen zuerst in den Jahren nach 1800 aus China importiert. Die Chinesen geschätzt, diese Töpfe und benutzte sie in Ahnenschreinen. Jetzt sind sie die Töpfe wir verwenden, sind in kleinen Bäumen zu sehen.

Bonsai machte es seinen Weg nach Westen in den späten 1800. In den frühen 1900er Jahren sehen wir die Weiterentwicklung der Drahtformung und Zeitschriften die Kunstform zu fördern. Bis 1940 gab es erhebliche Nachfrage nach Bonsai in Ost und West. An dieser Stelle gab es fast 300 Händlern 150 verschiedene Arten von kleinen Bäumen. Heute können wir Informationen überall über Bonsai finden. In der Tat haben wir eine Bonsai-Ausstellung im North Carolina Arboretum.

Gibt es Essentials of Bonsai?

"Sie nicht, Ihren Baum wie ein Bonsai aussehen zu lassen, Ihre Bonsai wie ein Baum aussehen." — John Naka

Es ist das Wabi-Sabi Gefühl eines Innen winzigen Baum gefertigt sowohl von Mensch und Natur unglaublich einzigartig, schön und einfach zu sein. Zen kann in den Abmessungen eines Verkleinerungs Baum in einer Schale in Betracht gezogen werden.

Einige der wichtigsten Richtlinien für Bonsai sind:

-Miniaturization- Das muss wohl nicht viel Erklärung.

-Verhältnis- Der Stamm, Gliedmaßen und Blätter (Nadeln) muss scheinen, um die Illusion zu entsprechen Baum ein voll gewachsen zu sein.

-Asymmetrical- Es gibt keine perfekte Symmetrie in der Natur so fügen Sie es nicht zu Ihrem Bonsai!

-Keine Spur mehr Behind- Die Bonsai sollte nicht haben frische Narben, Drahtmarkierungen, oder alles, was ein Gefühl verlässt, dass ein Mensch dies gemacht.

-Wabi-Sabi- Eine allgemeine mono no aware. Ein Gefühl der Empathie zu allem anderen Leben auf der Erde. Ein allgemeines Gefühl des Bewusstseins. Schwerkraft.

Es gibt verschiedene Interpretationen des Stils.

Chokkan: formal aufrecht

Moyogi. aufrechte

Shakkan. Bent oder Dehnung (in der Regel 40-60deg. Winkel)

Yose-ue: Wald, oder Gruppierung

Bunjingi. kämpfen für das Leben

Fukinagashi. Wind verweht

Ikadabuki. Trunk abgebogen und mehrere neue Stämme und Wurzeln entspringen über gebogene Stiel nach oben.

Sharimiki. Schwemmholz Wirkung

Hokidachi. Broom Stil

Seki-Joju. Wurzeln über Felsen

Ishisuki. Wurzeln in den Felsen

Wo bekommt man winzige Bäume?

Obwohl wir viele Generationen selektiver Züchtung, echte Zwergbäume wachsen, über die nicht ist, wo wir Bonsai-Bäumen zu bekommen. Bäume für Bonsai ausgewählt werden fast nie aus einem Samen entweder gewachsen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten Bonsai Proben zu sammeln. Die am häufigsten verwendete Methode heute Schichtung und Schneiden. Stecklinge sind im Wesentlichen Klone. Ein junger Zweig ausgewählt wird, wird abgeschnitten und gefördert Wurzeln zu wachsen. Air Layering ist ähnlich, nur der Zweig an dem Baum befestigt bleiben, nach Techniken durchgeführt werden Verwurzelung zu fördern, Verwurzelung auftritt, und die neue Niederlassung mit Wurzeln aus dem Mutterbaum entfernt. Es gibt andere Methoden neuer Bonsai zu schaffen, die ethisch, soll hier nicht diskutiert werden. Weitere Informationen über umweltverträgliche Methoden zur Bonsaikunst sollte genutzt werden.

Welche Bäume können Bonsai sein?

Es braucht nicht viel, ein Bonsai zu sein. Sie haben nur eine beständige waldige stämmigen Baum oder Strauch zu sein. Traditionell verwenden die Japaner japanischen Flora ihre Bonsai zu schaffen. Moderne Bonsai enthält viele tropische und mediterrane Flora. Japanische white-Kiefer (Pinus parviflora ), Schwarzkiefer (Pinus thumbergina ), Japanische Pflaume und Wacholder. Das ist später die am häufigsten in den Westen.

Können Sie ein sich selbst?

Sicherlich! Ich habe die Forschung getan, so werde ich die schnellste und einfachste Methode zum Erstellen eines Bonsai Ihrer eigenen zusammenzufassen. Ich werde aktualisieren, wenn ich die Zeit finden, um tatsächlich eine zu machen!

einen flachen Topf (was auch immer zu Ihnen passt und Ihrem Baum)

Klumpen von grünen Moos (auf freiwilliger Basis)

ein kleiner Baum (oder Zweig)

(Spezialisierte Pruning-Kits sind ebenfalls verfügbar)

Entweder wird ein Schlauch oder Dusche jemand anderes.

Schritt 1) ​​Finden Sie das richtige Stück. Es könnte ein Zweig, ein Bäumchen aus einem Kindergarten oder ein Baby Weihnachtsbaum sein.

Schritt 2) abschütteln und die Erde von den Wurzeln sprühen (Wenn Sie mit einem Schneid oder Schichtung Sprung gehst).

Schritt 3) Schneiden Sie die Wurzeln auf etwa 1/4 ihrer normalen Größe. Schneiden Sie auch um den Umfang und arbeiten Sie sich in, nicht schüchtern sein, sie wieder wachsen (Wenn Sie mit einem Schneid oder Schichtung Sprung gehst).

Schritt 4) Verpacken Sie das Torfmoos in den Topf.

Schritt 5) Packung Torfmoos in den verbleibenden Wurzelstruktur (füllen die Lücken ein wenig).

Schritt 6) Packen Sie den Wurzelballen in den Topf mit Moos die Seiten zu füllen.

Schritt 7) Trim Laub zu schmecken, wickeln Sie den Draht dauerhaft geschmeidige Glieder zu biegen (siehe oben für traditionelle Stile).

Schritt 8) Wasser, das es!

Schritt 9) lassen es etwas Sonne zu bekommen.

20 Minuten Video, ein einfaches Verfahren (kurz erklärt oben) an.

Sicherlich Übung macht den Meister. Doch mit der richtigen Zeit und Material kann sich jeder finden die Magie der Bonsai zu genießen. Sie sind nicht nur angenehm für das Auge, aber sie sind angenehm für das Auge. Verbringe Zeit mit Ihrem Baum ruft gute Stimmung. Es gibt Geschichten, die Shogun Tokugawa Iemitsu (1623-1651) war ein früher Bonsai-Enthusiasten. Einer seiner Räte, Okubo Hikozemon (1560-1639), warf ein von Iemitsu die Bäume in den Garten aus. Der Ratsherr versuchte, seine Verachtung über die Höhe der Zeit zum Ausdruck bringen der Shogun mit seinem Bonsai Tress verbrachte. Natürlich ist der Shogun gab nie auf die Kunst der Bonsai-up. Eine andere Geschichte der japanischen Bonsai betreffend ist die eines Samurai. Die verarmten Samurai verbrannte seine drei wertvollen Topfpflanzen einen Mönch am Leben zu halten. Der Mönch natürlich stellte sich heraus, ein Beamter für den Kaiser und die Samurai zu sein in Bezug auf die Bäume mit drei Provinzen belohnt er verbrannt; matsu (Kiefer), ume (Pflaume). und Sakura (Kirsche).

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Pine Bonsai, Bonsai-Baum minneapolis.

    Pine Bonsai Pine Bonsai mir haben einschüchternd schon immer. Jetzt sind sie nur verwirrend. Ich beschloss, im vergangenen Jahr den Sprung in die Pine Bonsai zu nehmen. Ich kaufte zwei…

  • Kleine roaches

    Bio, natürlich, ungiftig Roach Kontrolle Schaben oder Kakerlaken gehören zu den am meisten gehasste Schädlinge ein Haus, und this elastischen kleinen Biester eindringen Können nicht nur lästig…

  • Kleine und Zwerg Zierbäume …

    Die Auswahl von Hardy Zierbäume für Mittleren Westen und Nord Klimate wächst weiter Zierbäumen, in der Regel 6 bis 25 oder 30 Fuß, fügen Sie normalerweise das ganze Jahr über Interesse mit…

  • Schafe Krankheiten Kleine Farmen Universität …

    Auf of this page Schaf bekommt krank, Aber Weniger sterben Würde, Wenn Die Hersteller Erkannt that ein Problem gab, Machte richtige und Behandelte Schafe in der effektivste Art und Weise…

  • Ponytail Palm Pflege, Pflege von Palmen Pflanzen in Topfen.

    Allgemeiner Hintergrund: Das Pferdeschwanz-Palme ist Nicht wirklich Eine Palme; gebürtige Südosten Mexikos ist eigentlich ein Mitglied der Familie der Liliengewächse und Auch unter den Namen…

  • NZ kleine Bäume — Die Bäume — Blumen …

    Akama rosaefolia: Makamaka (Maori). BOTANISCHER Name: Ackama rosaefolia. Gemeinsamer Name Makamaka, sterben der Maori-Name ist. Ein kleiner Baum oder Strauch aus der Familie Cunoniaceae….

Добавить комментарий