Ovarialzysten Diagnose und Behandlungen …

Ovarialzysten Diagnose und Behandlungen …

Ovarialzysten Diagnose und Behandlungen ...

Diagnostizieren von Eierstockzysten

Da die meisten Eierstockzysten keine Anzeichen oder Symptome vorhanden, gehen sie häufig nicht diagnostiziert. Dies macht es auch schwierig, die Inzidenz und Prävalenz der Erkrankung abzuschätzen. Manchmal, auch ohne Symptome, kann eine Zyste bei einem nicht verwandten gynäkologische Untersuchung oder Ultraschalluntersuchung diagnostiziert werden.

Patienten mit Ovarialzyste Symptome werden wahrscheinlich durch ihren Hausarzt zu einem Arzt verwiesen werden, die in der Frauen reproduktiven Gesundheit spezialisiert — einem Gynäkologen.

Der Spezialist wird eine körperliche Untersuchung durchführen, die sich auf mögliche Anzeichen und Symptome.

In einer Diagnose zu bestimmen, müssen Ärzte wissen:

  • Die Form der Zyste
  • Die Größe der Zyste
  • Die Zusammensetzung der Zyste — ist es mit festen, flüssigen oder beide gefüllt? In den meisten Fällen, mit Flüssigkeit gefüllte Zysten sind nicht bösartig. Einige können weitere Tests erforderlich, um herauszufinden.

Die folgenden diagnostischen Tests können auch bestellt werden:

Ultraschalluntersuchung

Ein Ultraschall wird der Arzt durchgeführt, um eine Diagnose zu stellen. Ein stabförmigen Scanner Sonde wird auf den Bauch gelegt, über denen die Ovarien sind.

Ein Ultraschall wird der Arzt durchgeführt, um eine Diagnose zu stellen. Ein stabförmigen Scanner Sonde (Transducer) auf dem Bauch gelegt, über denen die Ovarien sind. Manchmal kann die Sonde in der Vagina platziert werden. In beiden Fällen wird die Beobachtung der Arzt die Ovarien auf einem Bildschirm. Dieser Test kann der Arzt helfen, festzustellen, ob es eine Zyste ist, und ob es fest ist, mit Flüssigkeit gefüllt (oder beides).

Bluttest

Wenn ein Tumor vorhanden Blutspiegel von CA125 ist (ein Protein) wird erhöht werden. Hohe CA125 Ebenen könnte auch bedeuten, der Patient Eierstockkrebs hat. Wenn eine Frau eine Ovarialzyste entwickelt, die teilweise fest ist, kann sie Eierstockkrebs haben. Hohe CA125 Ebenen unter anderen Bedingungen, einschließlich der Endometriose, Myome oder entzündliche Erkrankungen des Beckens können auch vorhanden sein.

Schwangerschaftstest

Ein positiver Schwangerschaftstest Ergebnis kann den Patienten deuten darauf hin, hat ein Corpus luteum Zyste.

Laparoskopie

Eine dünne, beleuchtete Instrument ein Laparoskop genannt wird in das Abdomen durch einen kleinen Einschnitt (Hautschnitt) des Patienten eingeführt. Wenn der Arzt eine Ovarialzyste Flecken, können sie es dort zu entfernen und dann.

Behandlungen für Eierstockzysten

Mehrere Faktoren berücksichtigt werden, wenn nach der Art der Behandlung von Eierstockzysten und entscheiden, ob sie überhaupt zu behandeln.

Die wichtigsten Faktoren sind:

  • Das Alter des Patienten
  • Ob der Patient prä- oder postmenopausalen
  • Das Aussehen der Zyste
  • Die Größe der Zyste
  • Unabhängig davon, ob es irgendwelche Symptome.

Beobachtendes Abwarten (Beobachtung)

Manchmal beobachtendes Abwarten, auch als Beobachtung bekannt ist empfehlenswert, vor allem wenn die Frau vor der Menopause, und sie hat eine kleine funktionelle Zyste (2cm bis 5cm).

Eine Ultraschalluntersuchung wird etwa einen Monat durchgeführt werden, oder so später, es zu überprüfen und zu sehen, ob es gegangen ist.

Frauen nach der Menopause mit Ultraschalluntersuchungen sowie Blutuntersuchungen überwacht ihre CA125 Ebenen zu überprüfen. Der Ansatz hängt sehr stark von der Größe der Zyste und ob es hat sich im Laufe der Zeit verändert.

Wenn eine Frau in kleinen Zysten hat nur ein Ovar ihr Risiko an Krebs zu entwickeln, ist sehr klein. In den meisten Fällen gehen solche Zysten weg innerhalb von drei Monaten. Frauen nach der Menopause sollte ein Follow-up-Ultraschalluntersuchung 4 Monate unterziehen, nachdem die Zyste weg gegangen ist.

Antibabypillen

Um das Risiko von neuen Zysten reduzieren in Zukunft Menstruationszyklen zu entwickeln, kann der Arzt die Pille empfehlen. Orale Kontrazeptiva reduzieren auch das Risiko, Eierstockkrebs zu erkranken.

Chirurgie

Wenn Symptome auftreten, die Zyste ist groß, sieht nicht aus wie eine funktionelle Zyste, wächst, oder hält über zwei oder drei Menstruationszyklen, kann der Arzt empfehlen, dass der Patient haben sie chirurgisch entfernt werden. In einigen Fällen, wenn eine Zyste gefunden wird und keine Symptome vorhanden sind, die chirurgische Entfernung noch empfohlen wird — das ist, weil es nicht möglich ist zu wissen, welche Art von Zyste ist es, ohne sie unter einem Mikroskop zu untersuchen. Entfernen sie das Risiko der Zyste schließlich zum Krebs anspricht.

Zwei Arten von Operationen, die stattfinden können, sind:

Laparoskopie (Schlüssellochchirurgie)

Zwei kleine Schnitte in den Unterleib und eine in den Bauch Taste. Das Gas wird in das Becken geblasen, um die Bauchwand zu erhöhen, weg von den inneren Organen. Ein Röhrchen mit einem Licht auf das Ende (a Laparoskop) in den Bauchraum eingeführt. Der Chirurg kann die inneren Organe zu sehen. Bei sehr kleinen Werkzeugen kann der Chirurg die Zyste durch die kleine Schnitte zu entfernen. In einigen Fällen wird eine Probe (Biopsie) der Zyste wird genommen, um zu bestimmen, welche Art es ist.

In den meisten Fällen kann der Patient nach Hause gehen am selben Tag. Diese Art der Operation in der Regel nicht die Fruchtbarkeit der Frau beeinflussen und Recovery-Zeiten sind viel schneller.

Laparotomie

Laparotomie ist ein ernster Vorgang und kann empfohlen werden, wenn die Zyste bösartig. Eine längere Schnitt wird über den oberen Teil der Schamhaaransatz, so dass der Chirurg einen besseren Zugang zum Zyste gemacht. Die Zyste entfernt und in das Labor geschickt. Der Patient hat in der Regel für mindestens ein paar Tage im Krankenhaus bleiben.

Krebsbehandlung

Wenn die Zyste bösartig ist, muss der Patient kann mehrere Organe und Gewebe entfernt zu haben, einschließlich der Eierstöcke, Gebärmutter, Omentum und einige Lymphknoten.

Prävention von Eierstockzysten

Es gibt keine bestimmte Art und Weise Ovarialzyste Wachstum zu verhindern,. Allerdings regelmäßige Beckenuntersuchungen, die für eine frühzeitige Behandlung ermöglichen, wenn nötig, in der Regel die Frau aufgrund von Komplikationen zu schützen.

Geschrieben von: Christian Nordqvist

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Ovarialzysten Symptome Behandlungen …

    Was sind Eierstockzysten? Eierstockzysten sind kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen, die in der Regel nicht bösartig sind. Sie dürfen keine Symptome verursachen, oder sie können sehr…

  • STI Behandlungen Online — Kaufen effektiv …

    STIs Informationen Sexuell Test übertragbare Infektionen sind häufiger als viele denken, und lassen sich in drei Kategorien eingeteilt werden; bakterielle, virale und parasitäre. Am häufigsten…

  • Rheumatoide Arthritis Diagnose …

    Was ist rheumatoide Arthritis? Rheumatoide Arthritis ist eine Erkrankung, bei der die Gelenke im Körper entzünden. Es ist eine detailliertere Beschreibung, wie diese Entzündung arbeitet später…

  • Ovarialzysten Ursachen, Symptome …

    Eierstockzysten sind Säcke von Flüssigkeit, die auf den Ovarien wachsen kann. Sie sind sehr häufig; die meisten Frauen mindestens einmal einige Zeit in ihrem Leben, nach theMayo Clinic. Zum…

  • Ovarialzysten, Symptome der große Zyste auf Eierstock.

    Eierstockzysten auf einen Blick Eierstockzysten sind feste oder mit Flüssigkeit gefüllte Bläschen (Zysten) innerhalb oder auf der Oberfläche eines oder beider Ovarien. Frauen jeden Alters…

  • Psoriasis Tests — Diagnose Prüfung …

    Sichtprüfung Es gibt keine Labortests oder Bluttests zur Verfügung, um zu bestätigen oder das Vorhandensein von Psoriasis zu verweigern. Stattdessen muss ein Arzt die Haut und Nägel eng,…

Добавить комментарий