Rechts des Kleinhirns infarct

Rechts des Kleinhirns infarct

Rechts des Kleinhirns infarct

  1. José R. Romero. MD;
  2. James L. Frey. MD;
  3. Lee H. Schwamm. MD, FAHA;
  4. Bart M. Demaerschalk. MD, MSc, FRCPC;
  5. Hari P. Chaliki. MD, FACC;
  6. Gunjan Parikh. MD;
  7. Robert F. Burke. MD;
  8. Viken L. Babikian. MD
  1. Aus der Abteilung für Neurologie (J.R.R. V.L.B.), Boston University Medical Center, Boston University School of Medicine, Boston, Massachusetts; Framingham Heart Study (J.R.R.), Framingham, Massachusetts; Abteilung für Neurologie (J.L.F. G. P.), Barrow Neurological Institute, Phoenix, Ariz; Klinik für Neurologie (L.H.S.), Massachusetts General Hospital, Harvard Medical School, Boston, Massachusetts; Klinik für Neurologie (B.M.D.), Mayo Clinic Hospital, Phoenix, Arizona; und der Abteilung für Kardiologie (H.P.C. R.F.B.), Mayo Clinic in Scottsdale, Arizona.
  1. Correspondence to José Rafael Romero, MD, Abteilung für Neurologie, Boston University School of Medicine, 72 East Concord Street, C-329, Boston, MA 02118. E-Mail joromero@bmc.org

Abstrakt

Hintergrund und zweck- Detektion eines intrakardialen Shunts wird häufig bei der Beurteilung von Patienten mit krypto ischämischem Schlaganfall und gerührt saline intravenöse Injektion oder «bubble study» (BS) gesucht wird in den meisten Fällen durchgeführt. Wir präsentieren den ersten Versuch, die klinischen Symptome bei Patienten zu identifizieren, die mit BS zerebrale ischämische Ereignisse hatte.

Methoden- Mit Hilfe einer Liste serve von der American Academy of Neurology gegründet, erreichte ein Mitglied eine Frage in Bezug auf die Sicherheit von BS bei Patienten mit persistierendem Foramen ovale. Ein standardisierter Fragebogen verwendet Daten über Patienten mit zerebraler ischämischer Ereignisse zu sammeln, Details der jeweils wurden überprüft und die Ergebnisse zusammengefasst.

Ergebnisse- Fünf Patienten mit ischämischer Komplikationen von BS (alle weiblich, im Alter von 42 bis 90 Jahre) wurden von vier Institutionen identifiziert, 3 ischämischen Schlaganfällen und 2 transitorische ischämische Attacken. Ereignisse aufgetreten entweder während oder innerhalb von 5 Minuten von BS. Frühe Gehirn MRT bestätigt akuten Infarkt in 3, darunter eine, die vorübergehende Symptome hatte. MRI Infarktvolumina waren klein, und Defizite waren mild in denen, die einen Schlaganfall entwickelt. Diagnostische Auswertung ergab ein offenes Foramen ovale allein in einem Fall einer Lungen arteriovenöse Malformation in einem Fall und einem offenen Foramen ovale und / oder pulmonale Shunt in 3 Fällen.

Conclusions- Ischämische zerebrovaskuläre Komplikationen können bei Patienten auftreten, die BS zu unterziehen und mit dem Vorhandensein von Herz- oder Lungen Shunts verbunden. Die wahre Inzidenz und Grad der Behinderung bleibt unbekannt, und eine weitere Studie angegeben wird, um die Auswirkungen der technischen Unterschiede in BS Methodik zu bewerten. Neuartige Methoden Arzt Kommunikation, wie die Verwendung von elektronischen Liste dient der Förderung von Barrieren auf die Berichterstattung des Arzneimittels, der Technik oder Vorrichtung Komplikationen reduzieren und untersucht werden sollten seltene Komplikationen zu identifizieren, die sonst wahrscheinlich nicht geschätzt zu gehen.

Einführung

In den Vereinigten Staaten, wirkt ischämischen Schlaganfall etwa 678 000 Personen pro Jahr (87% aller Schlaganfälle). 1 Fast 30% aller ischämischen Schlaganfällen als Embolie 2 eingestuft und bei jungen Menschen, so viele wie 43% als krypto. 3 Die Suche nach einer embolischen Quelle Erläuterung des ischämischen Schlaganfalls ist häufig mit diagnostischen Tests auf das Vorhandensein eines offenen Foramen ovale (PFO) oder andere Herz rechts nach links Shunts der gemeldete Zusammenschluss von Schlaganfall mit PFO, vor allem bei jungen Patienten. Verschiedene Verfahren sind zur Detektion einer von rechts nach links Shunts zur Verfügung, einschließlich transthorakale und transösophageale Echokardiographie (TEE TTE und, jeweils) und transcranial Doppler-Ultraschall (TCD). Diese Verfahren beinhalten oft die intravenöse Injektion von gerührt Kochsalzlösung mit Luft vermischt ( «bubble study» [BS]) und eine Shunt bestätigt wird, wenn es eine schnelle Detektion des Durchgangs von Mikroblasen an der linken Seite des Herzens (TTE und TEE) ist oder zerebrale Zirkulation (TCD). Obwohl TEE im Allgemeinen ein sicheres Verfahren angesehen wird, 4 gibt es eine theoretische Sorge für die Entstehung paradoxe zerebrale Luftembolie, die in einem akuten ischämischen Schlaganfall oder transitorische ischämische Attacke (TIA) führen kann. Eine solche Embolie hat mit Verfahren wie Linie Platzierung, Herzchirurgie, und Trauma berichtet. In früheren Berichten auch vorgeschlagen, dass diese Komplikation während der Blasenstudie 4-7 und wenn Indocyaningrün-Farbstoff als Kontrastmittel verwendet wurde, kann auftreten, 8 aber die vorliegenden Daten die Besonderheiten dieser Komplikation bezüglich begrenzt bleiben. Im vorliegenden Bericht werden fünf Patienten, die Symptome der cerebralen Ischämie im Zusammenhang mit der Leistung eines BS bei der Auswertung von rechts nach links Shunts entwickelt.

Methoden

Kürzlich, elektronische und Internet-basierte Ressourcen zur Verfügung gestellt wurden die Kommunikation unter den Ärzten zu verbessern. Im vorliegenden Bericht verwendeten wir solche Mittel, um Informationen in Bezug auf zerebrale ischämische Ereignisse, um die Leistung eines diagnostischen BS mit Bezug zu sammeln. Die American Academy of Neurology wurde ein Verzeichnis im Jahr 2006 dienen der Kommunikation zwischen seinen Hub Abschnitt Mitglieder zu verbessern. Die Liste arbeitet als digitale Chat-Raum, in dem Mitglieder Fragen posten können, Antworten oder Kommentare. Von den 981 Mitgliedern im Takt Abschnitt sind 739 aktive Mitglieder der Liste dienen. Mit dieser Methode online verfügbar, geschrieben Mitglied eine Frage in Bezug auf die Sicherheit von BS bei Patienten mit einem von rechts nach links-Shunt. zu sammeln Daten über jeden Patienten und Einzelheiten wurden jeweils überprüft und die gepoolten Ergebnisse wurde ein standardisierter Fragebogen verwendet.

Ergebnisse

Tabelle. Demographische und klinische Merkmale der Patienten und zerebrovaskulären ischämischen Event Details

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Rechts des Kleinhirns infarct

    Abstrakt Zusammenfassung: Lhermitte-Duclos-Krankheit (LDD) ist eine seltene Kleinhirns Läsion mit Merkmalen beider Malformation und gutartige Neubildungen. Allerdings ist die grundlegende Natur…

  • Rechts des Kleinhirns infarct

    Syringomyelie (SM) und die Cavalier King Charles Spaniel Syringomyelia (SM) ist ein äußerst ernster Zustand, in dem fluidgefüllten Hohlräume innerhalb des Rückenmarks in der Nähe des Gehirns…

  • Rechts des Kleinhirns infarct

    Neurologische Dysfunktion und Tod in TBI fällig sind a) die Hirnverletzung selbst, b) verlängert Koma mit ihren Komplikationen, c) Infektionen von offenen Wunden oder Schädelbasisfrakturen, d)…

  • Rechts des Kleinhirns infarct

    Jonathan A Edlow MD a ,. David E Newman-Toker MD b Sean I Savitz MD c eine Abteilung für Notfallmedizin, Beth Israel Deaconess Medical Center und der Harvard Medical School, Boston, MA, USA b…

  • Rechts des Kleinhirns infarct

    Fernando Barinagarrementeria. MD; Luis E. Amaya. MD; Carlos Cantú. MD Von der Stroke-Klinik, Instituto Nacional de Neurologia y Neurocirugía, Manuel Velasco Suárez, Mexiko-Stadt, Mexiko….

  • Rechts des Kleinhirns infarct

    Waller-Degeneration (WD) ist der Prozess der Demyelinisierung und Desintegration des distalen Segments axonalen nach Unterbrechung der axonalen Integrität oder Beschädigung des Neurons. über…

Добавить комментарий