Risikofaktoren, Darmkrebs Risikofaktoren.

Risikofaktoren, Darmkrebs Risikofaktoren.

Risikofaktoren, Darmkrebs Risikofaktoren.

Viele Faktoren erhöhen das Risiko Darmkrebs zu entwickeln. Einige sind außerhalb Ihrer Kontrolle, einschließlich:

  • Alter 50 Jahre oder älter
  • Persönliche Geschichte der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
  • Das Vorhandensein von Polypen im Darm, vor allem, wenn sie groß sind, oder gibt es viele
  • Familiengeschichte von Polypen oder Darmkrebs
  • Änderungen der Stuhlgewohnheiten (Durchfall, Verstopfung oder Kaliber der Stuhl)
  • Ein Gefühl, dass Ihr Darm nicht vollständig entleeren
  • Rektale Blutungen oder Blut im Stuhl
  • Bauchbeschwerden (Blähungen, Völlegefühl oder Krämpfe)
  • Ungeklärte Appetitlosigkeit oder Gewicht, Schwäche, Müdigkeit oder Ikterus
  • Geschichte von Eierstock-, Gebärmutter- oder Brustkrebs
  • Genetische Mutationen

Andere Risikofaktoren können durch Ihren Lebensstil beeinflusst werden wie zum Beispiel:

  • Übergewicht, insbesondere mit überschüssiges Fett im Taillenbereich
  • Bewegungsmangel
  • Diät hoch in rot, verarbeitet oder stark gekochtes Fleisch
  • Rauchen
  • Schwerer Alkoholkonsum

In den meisten Fällen können Sie Darmkrebs verhindern, indem Screening unterziehen Polypen aus dem Darm zu erkennen und zu entfernen, bevor sie bösartig werden.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Stufe IV Darmkrebs Prognose …

    Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Sie Darmkrebs haben, die auf andere Teile des Körpers ausgebreitet hat, werden Sie natürlich viele Fragen haben, einschließlich dessen, was es für Ihre Zukunft…

  • Signs — Symptome von Darmkrebs …

    Darmverschluss Darmkrebs kann Darmverschluss verursachen, die auftritt, wenn der Darminhalt stecken. Zum Beispiel kann etwas physisch den Darm blockieren, verhindern Darminhalt von der…

  • Neuritis Risikofaktoren, Ursachen …

    Was ist Neuritis? Der Sehnerv Trägt visuelle Informationen von IHREM Auge zu IHREM Gehirn. Optikusneuritis (ON) ist, WENN Ihr Sehnerv entzündet. ON Kann Plötzlich von Einer Infektion oder…

  • Rektumkarzinom, Behandlung von Darmkrebs.

    Darmkrebs Das Rektum ist der untere Teil des Dickdarms, die den Dickdarm bis zum Anus verbindet. Die Hauptfunktion des Enddarms ist geformter Stuhl für die Evakuierung in der Vorbereitung zu…

  • Seltene Mutationen in Darmkrebs …

    Die Korrelation zwischen seltenen Mutation in Darm-Krebs, eine bessere Prognose erhöht Möglichkeit, dass Patienten mit einigen Tumoren Chemotherapie nach der Operation nicht benötigen Datum:…

  • Risikofaktoren, Phasen von Lymphomen bei Menschen.

    NCI: Alles, was das Risiko erhöht, eine Krankheit zu bekommen ist ein Risikofaktor genannt. Nachdem ein Risikofaktor bedeutet nicht, dass Sie Krebs bekommen wird; nicht Risikofaktoren bedeutet…

Добавить комментарий