Schlafapnoe kann für Nieren, schlechte Nieren schlecht sein.

Schlafapnoe kann für Nieren, schlechte Nieren schlecht sein.

Schlafapnoe kann für Nieren, schlechte Nieren schlecht sein.

Schlafapnoe hat, kann das Risiko einer chronischen Nierenerkrankung erhöhen, nach einem Bericht aus Taiwan.

Sie fanden 157 neue Fälle von chronischen Nierenerkrankungen bei Menschen mit Schlafapnoe und 298 Fälle in der Vergleichsgruppe nach Yung-Tai Chen von Taipei City Hospital Heping Fuyou Niederlassung in Taiwan und Koautoren.

Nach der Einnahme von anderen gesundheitlichen Faktoren berücksichtigt, erhöht Schlafapnoe das Risiko von Nierenerkrankungen um 58%. Zum Vergleich, Hypertonie (ein bekannter Risikofaktor für Nierenerkrankung) erhöht das Risiko um 17%. Diabetes war ein stärkerer Prädiktor als die beiden anderen Faktoren, mehr als das Risiko von Nierenerkrankungen zu verdoppeln, das Forschungsteam berichtet Online 1. Februar in Respirology.

Intermittent niedrige Sauerstoffwerte während der Nacht und fragmentierten Schlaf-Muster aktivieren können höhere Blutdruck, die die Nieren schädigen würde und könnte anfälliger für chronische Nierenerkrankungen machen Einzelpersonen, sagte Tetyana Kendzerska von der University of Toronto-Institut für klinische Evaluative Wissenschaften, die nicht war Teil der Studie in Taiwan.

Aber, "Die Ergebnisse dieser Studie werden durch den Mangel an Informationen über Schlafapnoe und chronischer Nierenerkrankung Schwere gegeben begrenzt, dass diese Bedingungen durch die Gesundheitsverwaltungsdaten definiert wurden," Kendzerska sagte.

Faktoren wie Übergewicht und Rauchen Status für Nieren Risiko auch wichtig sind, aber nicht in die Bewertung einbezogen, sagte sie Reuters Health per E-Mail.

"Anstatt also, dass der Schlaf-Apnoe-Abschluss hat die gleiche Wirkung wie Bluthochdruck auf die Niere, würde ich eher dem Schluss, dass diese Studie deutet darauf hin, dass der Zusammenhang zwischen Schlafapnoe und chronischer Nierenerkrankung kann existieren," und sollte mit leistungsfähigeren Studien validiert werden, sagte sie.

Mehr zu diesem Thema.

Depression zur Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Schlafapnoe-Patienten verbunden

Schnarchen, um Diabetes-Risiko-Apnoe bei älteren Erwachsenen verbunden

Schlafapnoe zu Gichtanfällen gebunden

Mittelschwere bis schwere Schlafapnoe obstruktive kann mit kontinuierlicher positiver Atemwegsdruck (CPAP) in der Nacht behandelt werden, die hohen Blutdruck senken kann und Nieren Risiko zu mindern, sagte Kendzerska.

"Diese Ergebnisse werfen die Frage, ob die Beziehung zwischen Schlafapnoe und chronischer Nierenerkrankung ist uni- oder bidirektional," Sie sagte. "Wenn die Bedeutung von Schlaf-Apnoe und präventive Wirkung der Behandlung wird in weiteren Studien bestätigt werden, sollte Schlafapnoe auf die Liste der modifizierbaren Risikofaktoren hinzugefügt werden, als in (chronische Nierenerkrankung) Risikobewertung."

Die Autoren der Studie reagierte nicht auf eine Anfrage für eine Stellungnahme.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий