Spot-Ausbruch auf Gesicht

Spot-Ausbruch auf Gesicht

Spot-Ausbruch auf Gesicht

Akne ist die am häufigsten mit Jugendlichen verbunden, aber man kann in jedem Alter dieses Leiden haben. Niemand weiß genau, was Akne auslöst, aber es wird häufig durch Stress, Hormone und Hautreizungen verursacht. Leider manchmal Akne nicht nur in einem Punkt oder zwei, sondern in einem konzentrierten Bereich — anders als bekannt "ausbrechen". Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, eine solche Situation zu behandeln. Es wird nicht über Nacht verschwinden, sondern durch leichtes leichten und mittelschweren Ausbrüchen der Behandlung werden Sie sich bald besser aussehen.

Steps bearbeiten

Teil Eins von drei:
Die Behandlung der Breakout bearbeiten

Waschen Sie Ihr Gesicht — sanft. Benutzen Sie Ihre Hände anstelle von einem Waschlappen, die die Haut reizen können und waschen mit einem sanften Reinigungsmittel. Verwenden Sie lauwarmes Wasser, da heißes Wasser kann austrocknen und reizen die Haut. Wenn Sie Wasser verwenden, das zu kalt ist, dann können die Poren schließen oben. [1]

  • Sie sollten Ihr Gesicht zweimal am Tag waschen, wahrscheinlich einmal morgens und einmal am Abend Make-up zu entfernen. Vermeiden Sie Breakout Waschen zu viel, weil dies zu tun die Haut reizen können und tatsächlich machen es noch schlimmer.
  • Verwenden Sie einen sanften Reiniger. Unreine Haut ist empfindlich, so verwenden Sie eine Seife oder das Gesicht zu waschen, die sanft zur Haut ist. Wählen Sie Seifen, die sind "sanft" oder "empfindlich"Und wenn möglich unscented über parfümierte wählen.

Gently Handtuch trocknen und Ihr Gesicht befeuchten. Verwenden Sie einen sehr weichen Tuch und sorgfältig pat Ihr Gesicht trocken. Sie nicht das Handtuch über die Haut reiben. Wenden Sie dann sanft eine nicht cosmedogenic Feuchtigkeitscreme, die ausgelegt ist, nicht die Poren verstopfen. [2]

Versuchen Sie, ein Hausmittel. Sie können sich entscheiden, vor dem Kauf Akne-Behandlungen, um Ihre Küche zu suchen. Während viele dieser wissenschaftlichen Rückhalt fehlt, behaupten viele Menschen, die sie aufklären Ausbrüche helfen.

  • Wie bei jeder Behandlung von Akne, sehen Sie Ihre Haut auf Anzeichen einer Reizung nach einer neuen Behandlung zu versuchen.
  • Zitronensaft ist eine beliebte Behandlung zu Hause. tupfen Sie einfach Ihre Flecken mit einem Wattebausch in Zitronensaft getränkt. Lassen Sie für 30 Minuten sitzen, dann mit kaltem Wasser abspülen. Zitronensaft ist ein Desinfektionsmittel, das die Bakterien, die Akne zu töten. Es ist auch ein natürliches Peeling und kann die Haut aufhellen, die Entzündung von Flecken zu verstecken. [3]
  • Honig ist bekannt für seine antiseptische und antibakterielle Eigenschaften bekannt. Während Sie es direkt auf die Haut auftragen kann, lassen Sie sitzen, und dann mit Wasser abspülen, können Sie auch eine Kräuter-Honig-Maske zu machen. Kombinieren Sie Honig mit Milch, Apfelmus, Joghurt, Aloe Vera, oder Eiweiß und gelten für Ihre Haut. Lassen Sie sitzen und dann mit Wasser abspülen. [4]
  • Vermeiden Sie Zahnpasta verwenden, die eigentlich Pickel auslösen können und allergische Reaktionen hervorrufen. [5] Ebenso sollten Sie vermeiden zerdrückt Aspirin Anwendung, da es auch die Haut reizen könnten. [6]

Tragen Sie eine kommerzielle topische Behandlung. Die meisten Geschäfte, die die Gesundheit und Beauty-Produkte tragen auch Akne-Behandlungen haben. Gemeinsame Zutaten für diese Produkte umfassen Benzoylperoxid, Salicylsäure und Teebaumöl. [7] Achten Sie auf, wie Sie Ihre Haut reagiert und mehr verwenden, wenn Sie eine Entzündung, Reizung bemerken oder Trockenheit.

  • Benzoylperoxid wird verwendet, um Bakterien zu töten, die Akne verursachen können, aber es kann bis zu vier Wochen dauern, bis Ergebnisse bemerken. Salicylsäure kann unclog Poren und Rötung oder Schwellung zu reduzieren. Es erfordert auch Zeit und ständigen Einsatz. Teebaumöl ist auch eine mildere Weise zu töten Bakterien, die Akne verursacht. Achten Sie darauf, es zu verdünnen, vor der Anwendung. [8]
  • Die meisten mittelschwerer Akne wird eine Kombination von Behandlungen erfordern. Wenn Ihre Akne nicht nach etwa sechs Wochen Aufräumen beginnt, können Sie ein Rezept für eine systemische Behandlung erhalten müssen.
  • Oft gibt es keine einfache Möglichkeit, zu wissen, was für Sie arbeiten, wie das, was mit einer Person arbeitet, wird nicht für andere arbeiten. Viel wird kommen auf Versuch und Irrtum.
  • Im Allgemeinen ist es am besten, ein Produkt mit einer niedrigeren Dosis des aktiven Bestandteils, um zu versuchen, anstatt für die höhere gehen. Je aktiver Inhaltsstoff ist, desto wahrscheinlicher wird es getrocknet, Reizung werden, oder andere Reaktionen.

Konsultieren Sie einen Arzt. Wenn over-the-counter-Behandlungen nicht genug sind, müssen Sie möglicherweise zu einem Arzt, wie Ihr Hausarzt oder Dermatologen zu gehen. Ein praktischer Arzt kann in der Lage sein, andere Erkrankungen auszuschließen, die mit Akne verwechselt werden können, schauen Sie sich Ihre Gesamtkonzept und verschreiben Medikamente wie Antibiotika oder Retin-A. Dermatologen sind Experten in der Hauterkrankungen zu behandeln, und kann auch hilfreich sein für Sie mit der richtigen Behandlung in der Tür.

  • Oral-Behandlungen sind oft von einem Dermatologen und schließen Antibiotika, Retinoide oder Vitamin-A-Derivate, und orale Kontrazeptiva (für Frauen) vorgeschrieben. Oral-Behandlungen sind für mittelschwerer bis schwerer Akne eingesetzt und können spürbare Nebenwirkungen haben. [9]
  • Antibiotika sind in der Regel verschrieben, um die Entzündung von schwerer Akne zu behandeln. Die meisten oralen Antibiotika sind für weniger als sechs Monate verwendet, da Ihr sie Wirksamkeit allmählich verlieren. Aus diesem Grund werden häufig orale Antibiotika zusätzlich zu anderen Behandlungen verwendet werden, die auf die Ursache Ihrer Akne konzentrieren. [10] Beispiele für orale Antibiotika umfassen Tetracyclin, Minocyclin und Doxycyclin.
  • Retinoide oder Vitamin-A-Derivate sind für die meisten schweren Akne vorbehalten, die zu einer anderen Behandlung nicht reagiert hat. Nebenwirkungen von Isotretinoin gehören Risiko von Depressionen, Selbstmord erhöht und entzündlichen Darmerkrankungen. Schwanger, Krankenpflege, oder Frauen, die nicht verhüten sollte nie Isotretinoin nehmen, da das Risiko von schweren Geburtsfehler. [11]
  • Orale Kontrazeptiva können nur von Frauen verwendet werden, da sie enthalten "weiblich" Hormone, die entgegenwirken "männlich" Hormone, die Akne auslösen können. (Sowohl Männer als auch Frauen haben diese Hormone, aber ein Ungleichgewicht kann Akne auslösen). [12] Obwohl selten, Nebenwirkungen bemerkbar und in einigen Fällen kann die Behandlung muss von Ihrem Gynäkologen vereinbart werden. Wie orale Antibiotika, werden orale Kontrazeptiva nur für mehrere Monate wirksam sein, bevor sie allmählich Wirksamkeit zu verlieren. [13]

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

Добавить комментарий