Stabile Angina Pectoris — Arzt …

Stabile Angina Pectoris — Arzt …

Stabile Angina Pectoris - Arzt ...

Siehe auch: Angina pectoris bei Patienten geschrieben

Angina ist Brustschmerzen oder Beschwerden, die verursacht wird, wenn Herzmuskel nicht genug Blut versorgt wird. Angina pectoris ergibt sich aus den Anforderungen des Myokard nicht in der Lage zu sein, indem die Blutversorgung erfüllt werden. Dies bedeutet in der Regel Verengung einer oder mehrerer Koronararterien und es neigt dazu, manchmal auftreten, wenn das Herz mehr Arbeit zu tun hat — zB Bewegung oder emotionalen Stress.

Angina pectoris kann viel seltener durch Klappenerkrankungen verursacht werden, insbesondere Aortenstenose, hypertrophe obstruktive Kardiomyopathie, hypertensive Herzkrankheit, Herzrhythmusstörungen, Arteriitis und Anämie.

  • In stabiler Angina pectoris: der Schmerz durch vorhersehbare Faktoren gefällt — in der Regel ausüben.
  • Bei instabilen Angina: tritt Angina jederzeit und sollte als eine Form des akuten Koronarsyndroms betrachtet und verwaltet werden.

Epidemiologie

  • 8% der Männer und 3% der Frauen im Alter von 55 bis 64 Jahren haben oder gehabt haben, Angina pectoris. [1]
  • Die Prävalenz steigt mit dem Alter für Männer und Frauen. [2]
  • Menschen südasiatischer Herkunft in Großbritannien ein erhöhtes Risiko für eine koronare Herzkrankheit haben, aber schwarze afro-karibischen Menschen Bevölkerung Rate ein geringeres Risiko im Vergleich mit der Gesamt UK.
  • In beiden Männern und Frauen ist die Rate deutlich höher in den unteren sozioökonomischen Gruppen.

Hinzufügen von Anmerkungen zu jeder klinischen Seite und erstellen Sie ein reflektierendes Tagebuch

verfolgen und melden Sie sich automatisch jede Seite, die Sie gesehen haben

Drucken und exportieren Sie eine Zusammenfassung zu verwenden, in Ihre Bewertung

Risikofaktoren

  • Risikofaktoren für kardiovaskuläre Erkrankungen gehören Familiengeschichte, Rauchen, Diabetes mellitus, metabolischem Syndrom, Hyperlipidämie, Hypertonie, Fettleibigkeit und mangelnde Bewegung.
  • Herzfehler, vor allem Obstruktion wie Aortenstenose oder hypertropher obstruktiver Kardiomyopathie.

Präsentation [3]

Wenn Schmerzen in der Brust bei der Anhörung anwesend ist — geben einige sublingual Glyceroltrinitrat (GTN) und, wenn der Schmerz nicht innerhalb weniger Minuten löst, behandeln, wie in der separaten akutem Koronarsyndrom Artikel.

  • Bedenken Sie immer eine Vorgeschichte mit Angina, akutem Koronarsyndrom, koronare Revaskularisation oder andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen und irgendwelchen kardiovaskulären Risikofaktoren. Angina-pectoris-Schmerzen:
  • Einengende Beschwerden in der Vorderseite der Brust, Nacken, Schultern, Kiefer oder Arme.
  • Gefällte durch körperliche Anstrengung.
  • Erleichtert durch Ruhe oder GTN in etwa fünf Minuten.
  • Menschen mit typischen Angina haben alle oben genannten Angina-pectoris-Schmerzen Merkmale; Menschen mit atypischen Angina zwei der Merkmale aufweisen; Menschen mit nicht-Angina-pectoris-Schmerzen in der Brust eines oder keines der Merkmale.
  • Typische und atypische Symptome der Angina-pectoris und Nicht-Angina-pectoris-Schmerzen in der Brust sollte nicht anders bei Männern und Frauen definiert werden oder unter den ethnischen Gruppen.
  • Faktoren machen stabiler Angina pectoris sind eher zunehmendem Alter, männliches Geschlecht und das Vorhandensein von kardiovaskulären Risikofaktoren, wie Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck, Dyslipidämie, Familiengeschichte der vorzeitigen koronaren Herzkrankheit (KHK), eine Geschichte von etablierten CAD (zB Myokardinfarkt Infarkt, koronare Revaskularisation) und anderen kardiovaskulären Erkrankungen.
  • Merkmale, die eine Diagnose von stabiler Angina machen unwahrscheinlich sind, wenn die Schmerzen in der Brust kontinuierlich oder sehr langwierig, in keinem Zusammenhang mit Aktivität ist, schlimmer beim Einatmen oder mit Symptomen wie Schwindel verbunden sind, Herzklopfen, Kribbeln oder Schwierigkeiten beim Schlucken.
  • zB periphere arterielle Verschlusskrankheit — Prüfung sollte Body-Mass-Index, Blutdruck, Überprüfung des Impulses (einschließlich der Häufigkeit und Regelmäßigkeit), die Anwesenheit von Herzgeräusche und keine Hinweise auf andere kardiovaskuläre Erkrankungen umfassen.
  • Differenzialdiagnose

    Siehe auch die separaten Chest Pain Artikel.

    • Akuter Myokardinfarkt. Schmerz dauert länger als fünf Minuten und wird nicht durch Rest entlastet.
    • Prinzmetal-Angina. in Ruhe auftritt und zeigt eine zirkadiane Muster, wobei die meisten Episoden in den frühen Morgenstunden auftreten.
    • Akute Perikarditis. neigt dazu, eine konstantere Schmerz zu sein, die durch die Inspiration noch verschärft wird, flach liegen, und die Bewegung beim Schlucken.
    • Muskel-Skelett-Schmerzen: schlimmer bei Bewegung, aber es ist die Bewegungen eher als allgemeine Übung, die den Schmerz verursachen. Es kann zu Verletzungen an der Brustwand oder Schmerzen von der Brustwirbelsäule sein. Tief Inspiration und Rotation sind wahrscheinlich die Schmerzen zu verschlimmern und es können lokale Zartheit sein.
    • Gastro-Reflux. oft eine brennende Schmerzen, am häufigsten nach unten auf liegen und nach den Mahlzeiten. Training kann den Schmerz verschlimmern, die durch einen Verlauf eines Protonenpumpenhemmer durch Säure / Alginat und Mischungen stark reduziert entlastet wird.
    • Pleuritische Schmerzen in der Brust: der Schmerz ist scharf auf tiefe Inspiration. Es kann mit einer Infektion, insbesondere Lungenentzündung auftreten. oder mit Infarkt infolge einer Lungenembolie. Es gut eitrigen Auswurf oder Hämoptysis sein kann.
    • Aortendissektion. bewirkt eine ständige Schmerzen.
    • Gallensteine ​​können akute Cholezystitis verursachen, aber der Schmerz ist nicht auf Übung zusammen.

    Erste Untersuchungen

    • Eine 12-Kanal-EKG kann einige ischämische Veränderungen zeigen, aber ein normales EKG nicht eine Diagnose der Angina auszuschließen. Änderungen an einem ruhenden 12-Kanal-EKG, die mit CAD konsistent sind, umfassen:
    • Pathologische Q-Wellen.
    • Linksschenkelblock (LSB).
    • ST-Segment und T-Wellen-Anomalien (zB Abflachung oder Inversion).
  • FBC ist erforderlich, Anämie auszuschließen.
  • Die Nierenfunktion und Elektrolyte Nierenfunktion zu beurteilen.
  • Nüchtern-Blutzucker, wenn Diabetes nicht bekannt ist, zu existieren. Wenn Diabetes bekannt ist, und die jüngsten Zahlen sind nicht verfügbar, dann sollten glykosyliertes Hämoglobin und Mikroalbuminurie geprüft werden.
  • Nüchternblutcholesterin und Triglyceride, einschließlich des Verhältnisses von Gesamtcholesterin zu High-Density-Lipoprotein-Cholesterin (TC / HDL-C).
  • Baseline LFT vor Statine beginnen.
  • Überprüfen TFTs: Hyperthyreose wird die Arbeit des Herzens erhöhen, während Hypothyreose mit erhöhten Cholesterin assoziiert ist.
  • Troponinen oder Herzenzyme sind erforderlich, wenn es einen Vorschlag der permanenten Myokardschäden ist (aus der Geschichte oder den letzten EKG-Veränderungen). Diese Fälle müssen Notfallaufnahme in den meisten Fällen.
  • Die Echokardiographie kann erforderlich sein, die Herzfunktion oder wenn hypertrophe Kardiomyopathie oder Aortenvitien zu bewerten vermutet wird.
  • Bewertung [4]

    • Die Diagnose einer stabilen Angina pectoris ist auf die klinische Bewertung basiert allein oder klinische Beurteilung mit diagnostischen Tests (dh anatomischen Tests für obstruktive CAD und / oder Funktionstests für Myokardischämie).
    • Wenn es auf die klinische Beurteilung und die geschätzte Wahrscheinlichkeit von CAD typischen Merkmale basierend angina sind größer als 90%, eine weitere Untersuchung nicht notwendig ist, und der Patient sollte mit angina verwaltet werden.
    • Bei Menschen ohne bestätigte CAD, bei denen stabile Angina nicht diagnostiziert werden kann oder auf der Grundlage klinischer Beurteilung allein ausgeschlossen, schätzen die Wahrscheinlichkeit von CAD.

    Überweisung an einen Kardiologen

    • Dringend Krankenhaus Bewertung und Zulassung sollte für Menschen mit irgendwelchen Symptomen angeordnet werden, was darauf hindeutet, möglich akutem Koronarsyndrom, einschließlich:
    • Schmerz in Ruhe (kann in der Nacht auftreten).
    • Schmerzen bei minimaler Anstrengung.
    • Angina pectoris, die schnell auf fortzuschreiten scheint trotz der zunehmenden medizinischen Behandlung.
  • Siehe dringend alle Menschen mit Verdacht auf Angina pectoris (werden innerhalb von zwei Wochen zu sehen) an einem Rapid Access Brustschmerzklinik zur Bestätigung der Diagnose und Beurteilung der Schwere der koronaren Herzkrankheit. [3 ]
  • Weitere Untersuchungen

    • Wenn der Patient bereits zu haben CAD bestätigt (bekannt vorherigen Myokardinfarkt, Revaskularisation, frühere Koronarangiographie):
    • Behandeln Sie als stabiler Angina pectoris, wenn die Symptome typisch für stabiler Angina pectoris sind.
    • Besteht der Verdacht, dass der Schmerz der Brust nicht durch Myokardischämie verursacht wird, dann bieten entweder nicht-invasive funktionelle Bildgebung (siehe unten) oder für Belastungs-EKG-Tests beziehen.
  • Wenn die geschätzte Wahrscheinlichkeit von CAD mehr als 90% ist und die Person hat die Eigenschaften von typischen angina:
    • Vereinbaren Bluttests für die Bedingungen, die Angina verschlimmern.
    • Behandeln Sie als stabiler Angina ohne weitere diagnostische Tests.
    • Wenn die geschätzte Wahrscheinlichkeit von CAD liegt zwischen 10-90%:
      • Vereinbaren Bluttests für die Bedingungen, die Angina verschlimmern.
      • Betrachten wir Aspirin nur, wenn Schmerzen in der Brust ist wahrscheinlich stabiler Angina sein (nicht bieten, wenn regelmäßig eingenommen werden, oder wenn die Person allergisch).
      • Behandeln Sie als stabiler Angina während warten auf die Ergebnisse, wenn die Symptome typisch für stabiler Angina pectoris sind:
        • Wenn die geschätzte Wahrscheinlichkeit von CAD ist 61-90%:
          • Angebot invasive Koronarangiographie.
          • Wenn koronare Revaskularisation ist nicht in Betracht gezogen zu werden oder invasive Koronarangiographie klinisch nicht geeignet oder akzeptabel für die Person, bieten nicht-invasive funktionelle Bildgebung. Optionen für die nicht-invasive Funktionstests umfassen:
            • Myocardial Perfusionsszintigraphie (MPS) mit Single-Photon-Emissions-Computertomographie (SPECT).
            • Stress-Echokardiographie.
            • First-Pass-MR-Perfusion mit verbessertem Kontrast.
            • MR-Bildgebung für stressinduzierten Wandbewegungsstörungen.
            • Wenn die geschätzte Wahrscheinlichkeit von CAD 30-60%:
              • Bieten Sie nicht-invasive Bildgebung für die myokardiale Ischämie (siehe oben).
              • Wenn die geschätzte Wahrscheinlichkeit von CAD ist 10-29%, Angebot CT Calcium Scoring (Koronarsklerose Scannen). Wenn die Kalzium-Score ist:
                • Zero: Sehen Sie andere Ursachen für Schmerzen in der Brust.
                • 1-400: bieten 64-Schicht (oder höher) Koronarangiographie CT.
                • Größer als 400: bieten invasive Koronarangiographie (oder nicht-invasive funktionelle Bildgebung, wenn der Angiographie zur Person ungeeignet oder nicht akzeptabel ist).
                • Wenn die geschätzte Wahrscheinlichkeit von CAD weniger als 10%:
                  • Betrachten wir andere Ursachen für Schmerzen in der Brust — zB Magen-Darm-oder Muskel-Skelett.
                  • Nur CXR prüfen, ob andere Diagnosen (zB Lungentumor) vermutet werden.
                  • Betrachten wir die Untersuchung anderer Ursachen von Angina pectoris (zB hypertrophe Kardiomyopathie), wenn es typische Brustschmerzen Angina pectoris-ähnliche ist.
                  • Management von Angina [1] [2] [5]

                    • Ärzte und Patienten können Entscheidungshilfen nutzen gemeinsam die beste Vorgehensweise zu helfen, wählen zu nehmen.
                    • Vergleichen Sie die Optionen
                    • Das Management von Angina umfasst Modifikation von kardiovaskulären Risikofaktoren und spezifische Behandlung für Angina. Die Behandlung von Angina warten sollte nicht für Belastungstests oder Überweisung an einen Kardiologen, auch wenn die Medikamente für den Test gestoppt werden müssen.
                    • Der Patient muss der Diagnose und ihre Auswirkungen informiert werden.
                    • Der Patient sollte, dass darauf hingewiesen werden, wenn ein Anfall von Angina auftritt, sollten sie:
                    • Hör auf, was sie tun und Ruhe.
                    • Verwenden Sie GTN Spray oder Tabletten, wie angewiesen.
                    • Nehmen Sie eine zweite Dosis von GTN nach fünf Minuten, wenn der Schmerz nicht gelindert hat.
                    • Nehmen Sie eine dritte Dosis von GTN nach weiteren fünf Minuten, wenn der Schmerz noch nicht nachgelassen hat.
                    • Rufen Sie 999/112/911 für einen Krankenwagen, wenn die Schmerzen nach weiteren fünf Minuten noch nicht nachgelassen hat (dh 15 Minuten nach Einsetzen der Schmerzen), oder früher, wenn der Schmerz verstärkt oder die Person unwohl.

                    Änderung der Risikofaktoren ist in der separaten Kardiovaskuläre Risikobewertung Artikel beschrieben.

                    Pharmakologische Behandlung

                    Im Folgenden wird auf der Grundlage der neuesten NICE-Leitlinien: [1]

                    • GTN für eine schnelle Linderung der Symptome.
                    • Bieten Sie entweder einen Beta-Blocker oder Kalzium-Kanalblocker als First-Line-Behandlung.
                    • Wenn die Symptome noch ausreichend kontrolliert (oder der Patient kann nicht eine Option tolerieren) berücksichtigen, um die andere Option Schalt oder eine Kombination der beiden verwendet wird.
                    • Wenn ein Symptome des Patienten nicht ausreichend auf ein Medikament kontrolliert und der andere ist entweder kontraindiziert ist oder nicht vertragen, sollten Sie erwägen:
                    • Ein lang wirkendes Nitrat.
                    • Ivabradin (ein selektiver Inhibitor der Sinusknoten Schrittmacheraktivität).
                    • Ranolazin (reduziert Myokardischämie durch auf die intrazelluläre Natriumströme wirken).
                  • Bei Verwendung eines Kalzium-Kanalblocker mit entweder Beta-Blocker oder Ivabradin, verwenden Sie einen mit langsamer Freisetzung Nifedipin, Amlodipin oder Felodipin.
                  • Wenn der Patient nicht Beta-Blockern oder Kalziumkanalblocker (oder sie sind kontraindiziert) tolerieren, sollten Sie eine Monotherapie mit:
                    • Ein lang wirkendes Nitrat
                    • Ivabradin
                    • Ranolazin
                    • Fügen Sie nur eine dritte anti-Angina Medikament, wenn:
                      • Die Person, die Symptome sind unzureichend mit zwei Drogen gesteuert.
                      • Die Person wartet auf Revaskularisation oder es ist nicht angemessen oder akzeptabel angesehen.
                      • Wenn zwischen Drogen auswählen, stellen Sie die Entscheidung nach Komorbiditäten, Kontraindikationen, Patientenpräferenz und Drogen Kosten betrachtet. Nicorandil nur berücksichtigen, wenn andere Arzneimittel ungeeignet sind, wegen der Gefahr der Ulzeration.

                        • Es sei denn, es Kontraindikation ist, sollte Aspirin gestartet werden. Clopidogrel ist eine Alternative für diejenigen, die kein Aspirin nehmen. Aspirin kann täglich in Dosen von 75-300 mg verwendet werden. Der Beweis für die optimale Dosis ist nicht schlüssig in Bezug auf das Risiko: Nutzen und es ist am besten lokalen Protokolle zu folgen. Die meisten Menschen mit Angina werden 75 mg oder 150 mg täglich verschrieben.
                        • Patienten mit stabiler Angina und Diabetes sollte für die Behandlung mit einem Angiotensin-Converting-Enzym (ACE) -Hemmer betrachtet werden. [3 ]
                        • Statine sollte für alle Patienten mit stabiler Angina pectoris aufgrund atherosklerotischer Krankheit nach NICE Führung vorgegeben werden. [6]

                        Koronarrevaskularisation

                        • Koronarrevaskularisation in denen ein hohes Risiko und diejenigen erforderlich, die Versagen durch medikamentöse Therapie kontrolliert werden.
                        • Ein Herz-Rehabilitations-Programm sollte nach Revaskularisation angeordnet werden. [3 ]
                        • Beide koronaren Bypass-Operation und perkutanen transluminalen Angioplastie haben ihre Indikationen und Anwälte.
                        • Für die mit geringem Risiko Patienten mit stabiler Angina pectoris, trägt eine medizinische Behandlung das geringste Risiko.

                        NICE empfiehlt, dass transmyokardialer Laser Revaskularisation und perkutane Laser Revaskularisation für refraktäre Angina pectoris keine Wirksamkeit zeigen und inakzeptable Sicherheitsrisiken darstellen können. [7] [8]

                        Patienten, die nicht auf die Behandlung

                        Wenn eine Symptome von stabiler Angina pectoris des Patienten nicht auf die medizinische Therapie oder Revaskularisation reagieren, sollten sie eine umfassende Bewertung und Beratung angeboten werden. Dies können sein: [1]

                        • Die Erforschung der Verständnis ihres Zustandes des Patienten.
                        • Festlegung, wie ihre Symptome ihre Lebensqualität beeinträchtigen.
                        • Die Überprüfung der Diagnose und unter Berücksichtigung anderer Ursachen von Schmerzen.
                        • Zu erklären, wie der Patient selbst verwalten kann.
                        • Die Erklärung der Rolle der psychologischen Faktoren in Schmerz.

                        Es gibt keine Hinweise zur Zeit die Verwendung von transkutanen elektrischen Nervenstimulation (TENS) oder Akupunktur in der Behandlung dieser Schmerzen zu unterstützen.

                        Hinweise für den Patienten

                        • Reduzieren Sie das kardiovaskuläre Risiko, einschließlich Raucherentwöhnung, Ernährungsberatung (einschließlich ein gesundes Gewicht zu halten), körperliche Aktivität und die Begrenzung der Alkoholkonsum.
                        • Fahren: Die medizinischen Regeln der DVLA Angina in Bezug auf sind:
                        • Für die Gruppe 1 Berechtigung (Autos, Motorräder):
                        • Fahren müssen aufhören, wenn die Symptome in Ruhe auftreten, mit dem Gefühl, oder am Steuer.
                        • Fahren wieder aufnehmen kann, wenn zufriedenstellende Symptomkontrolle erreicht wird.
                        • Die DVLA brauchen nicht angemeldet zu werden.
                      • Für die Gruppe 2 Berechtigung (LKW, Busse):
                        • Die Verweigerung oder den Widerruf eines Führerscheins kann auftreten, wenn die Symptome (behandelt oder unbehandelt) fortzusetzen.
                        • Nachlizenzierung kann danach zulässig sein, dass die Person für mindestens sechs Wochen von Angina frei war, Bewegung oder andere funktionelle Testanforderungen erfüllt werden können, und es gibt keine andere disqualifizieren Zustand.
                        • Die Person sollte mit ihrem Versicherer prüfen, ob sie noch für den Antrieb abgedeckt sind.
                        • Sexuelle Aktivität:
                          • Wenn der Patient nach oben und unten zwei Treppen zügig ohne Symptome der Angina pectoris klettern kann, ist die sexuelle Aktivität unwahrscheinlich, dass eine Folge von Angina auszufällen.
                          • Wenn die sexuelle Aktivität eine Episode von Angina nicht ausfällt, genommen sublingual GTN unmittelbar vor dem Geschlechtsverkehr helfen nachfolgende Angriffe zu verhindern.
                          • Die Verwendung von Nitraten oder Nicorandil mit Phosphodiesterase-Inhibitoren (Sildenafil, Tadalafil und Vardenafil) ist kontraindiziert.
                          • Bei Patienten mit Angina pectoris, die eine Phosphodiesterase-Hemmer nehmen sollte, dass darauf hingewiesen werden:
                            • Sie sollten GTN nicht vor mindestens 24 Stunden verwenden oder nach Sildenafil oder Vardenafil einnehmen, und für mindestens 48 Stunden vor oder nach der Einnahme Tadalafil.
                            • Wenn der Patient eine Episode von Angina während des Geschlechtsverkehrs hat, müssen sie nicht GTN verwenden. Sie sollten die sexuelle Aktivität zu stoppen und, wenn ihre Schmerzen nicht beheben können, sollten sie einen Krankenwagen rufen.
                            • Komplikationen

                              • Kardiovaskuläre Komplikationen — zB instabile Angina pectoris und Herzinfarkt.
                              • Angst und Depression.
                              • Reduzierte allgemeine Gesundheit und Lebensqualität.

                              Prognose [2]

                              • Die Schätzungen für die jährlichen Sterberaten reichen von 1,2 bis 2,4% pro Jahr, mit einer jährlichen Inzidenz von Herz-Tod zwischen 0,6 und 1,4% und nicht-tödlicher Myokardinfarkt zwischen 0,6% und 2,7%.
                              • Risikofaktoren für die Entwicklung einer koronaren Herzkrankheit (Hypertonie, Hypercholesterinämie, Diabetes, Bewegungsmangel, Übergewicht, Rauchen und eine Familiengeschichte) auch einen negativen Einfluss auf die Prognose in denen haben mit etablierten Krankheit.

                              Weiterführende Literatur & Referenzen

                              Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zur Information und sollte nicht für die Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen eingesetzt werden. EMIS hat die Informationen bei der Erstellung mit angemessener Sorgfalt verwendet, aber keine Garantie für deren Richtigkeit zu machen. Konsultieren Sie einen Arzt oder anderen medizinischen Fachpersonal für die Diagnose und Behandlung von Krankheits. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Bedingungen.

                              ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

                              • Spinal Cord — Cervical Angina …

                                Rückenmark (2006) 44, 509 513. doi: 10.1038 / sj.sc.3101888; Online 6. Dezember 2005 veröffentlicht Cervical Angina: ein scheinbar immer noch vernachlässigt Symptom der Halswirbelsäule Störung?…

                              • Schmerzmanagement Arzt, Schmerztherapie Arzt.

                                Wow, ein weiteres Vorstandsmitglied, catsmeow (danke !!), schickte mir Eine E-Mail sagen, ich könnte Ihr Beitrag lesen wollen, und sie war sicher richtig. Ich habe keine Ahnung, wo of this Arzt…

                              • Nuss-Allergie bei Erwachsenen — Arzt …

                                Allergische Reaktionen auf Lebensmittel werden alle durch die Freisetzung der gleichen Chemikalien verursacht, vor allem Histamin, so haben die gleichen Symptome, die der Kombination aus…

                              • Schmerz Ärzte NY, Schmerztherapie Arzt.

                                Schmerz Ärzte NY (Brooklyn NYC) bieten eine marktführende Behandlung: Neueste Cutting Edge, nicht-invasive Disc Dekomprimierungsprozedur, Platelet Rich Plasma (PRP) Injections für…

                              • Magen-Polypen Bilder — Arzt …

                                Nicht viel / entfernen. Magenkrebs entsteht in der Regel aus einem Geschwür, das nicht gut heilen oder überhaupt, und oft gibt es eine Infektion mit Helicobacter-pylori, einem bekannten Faktor…

                              • Salbe für Pfähle — Arzt Antworten …

                                Verschiedene Optionen: Leider sind die Hämorrhoiden in der Schwangerschaft etwas gemeinsam. Wie Sie Begriff, der Anstieg der Druck im Becken von der wachsenden Uterus und Fötus Platz erhöhten…

                              Добавить комментарий