Staphylococcus lentus Peritonitis …

Staphylococcus lentus Peritonitis …

Staphylococcus lentus Peritonitis ...

Peritonitis wegen Tier Bakterien (Zoonose) ist eine seltene Komplikation bei der Peritonealdialyse (PD). Wir präsentieren hier einen Fall von Peritonitis aufgrund Staphylococcus lentus (S. lentus ), Ein Koagulase negative Bakterium tierischen Ursprungs, die nur selten Menschen auswirkt.

Ein nicht-diabetischen 55-jährigen Mann 31 Monate lang mit automatisierten PD behandelt wurde mit Bauchschmerzen und trübe Abwasser zugelassen. Austrittsstelle erschien normal. Leukozytenzahl des Abflusses zeigte 7640 / mm 3 mit 88,5% polymorphkernige Zellen. Gram-Färbung einer Probe trüb Peritonealdialyse Abwasser war negativ. Kulturen der Austrittsstelle und Abwasser wurden entnommen. Empiric Behandlung mit intraperitoneale Vancomycin und Tobramycin wurde eingeleitet. Bauchschmerzen rasch verbessert und Leukozytenzahl war niedriger als 100 / mm 3 nach 4 Tagen der Behandlung. EIN Staphylococcus lentus wuchs auf Kulturen der Austrittsstelle und Bauch Abwasser, das gegen Vancomycin, Cloxacillin und Tobramycin empfindlich war. Der Patient erhielt 15 Tagen nach Vancomycin (3 Dosen) mit einer Gesamtauflösung von Peritonitis und ohne Rückfall. Tobramycin wurde am Tag 5 gestoppt.

Schon seit S. lentus in der Regel ein Tier Erreger ist und der Patient lebt in einem städtischen Gebiet, fragten wir den Patienten, wenn er Kontakt mit Tieren gehabt hatte. Er berichtete, dass er ein Pferd hatte und fährt zweimal pro Woche.

Zoonose bei Patienten auf PD stellt 0,03-0,54% der gesamten Peritonitis Episoden (1, 2). Es hat sich in weniger als 15 verschiedenen Mikroorganismen isoliert worden Peritonitis tierischen Ursprungs verursacht. Die am häufigsten gemeldete Bakterium P. multocida, die vor allem durch Katzen übertragen. Da Antibiotika-Empfindlichkeit und Kultur Wachstumsrate in Bakterien von Tieren, die mit Hinblick auf die gemeinsame Bakterien produzieren infektiöse Peritonitis ziemlich unterschiedlich sind, kann eine angemessene Behandlung verzögert werden. Zoonose in PD Fragen nach der Zweckmäßigkeit der Parkinson-Patienten mit Haustieren oder in Kontakt mit Nutztieren (2).

S. lentus ist ein Koagulase negative Staphylokokken, die das gehört Staphylococcus sciuri Gruppe (S. sciuri, S. lentus. und S. vitulinus ). Diese Staphylokokken sind tierische Krankheitserreger bekannt und sie wurden von Nagetieren, Hühner, Säugetiere und in Hof Boden und Wasser (3) isoliert. S. sciuri können Menschen besiedeln und schweren Infektionen, wie Endokarditis septischer Schock, Infektionen der Harnwege, Wundinfektionen, Endophthalmitis und entzündliche Erkrankungen des Beckens (4) zu erzeugen. Ein Fall von Peritonitis aufgrund S. sciuri wurde berichtet (5), aber nach unserem Wissen, um einen Fall von S. lentus in einem PD-Patienten wurde noch nicht veröffentlicht.

nicht wie S. sciuri, S. lentus fehlt der MEC-A-Gen, so dass die S. lentus anfälliger für Antibiotika als andere Mitglieder der S. sciuri Gruppe, die Oxacillin-resistenten Staphylokokken sind, und häufig resistent gegen andere Antibiotika (6). Die Behandlung der Wahl für S. sciuri Infektionen wird Vancomycin obwohl b-Lactam-Antibiotika ebenfalls wirksam sind. Aufgrund der Vielfalt von Infektionserregern durch Tiere übertragen werden, ist es unmöglich, allgemein antibiotische Richtlinien für alle von ihnen zu schaffen. Positive Kultur der Peritonealdialyse Abwasser bleibt der wichtigste Faktor Antibiotherapie zu bestimmen. Deshalb wollen wir die Bedeutung der Antibiogrammen auch in Koagulase-negativen Bakterien zu betonen.

Unser Patient hatte häufigen Kontakt mit Pferden. Wir können spekulieren, dass die S. lentus könnte aus dem Pferd durch Hautkontakt kommen, vielleicht aufgrund unzureichender Händewaschen nach dem Reiten und vor seinem Peritonealdialyse Austausch zu tun.

Dieser Fall zeigt die Notwendigkeit, alle Koagulase-negative Staphylokokken zu identifizieren, da sie manchmal eine Verunreinigung bei asymptomatischen Patienten sind.

Angaben

Die Autoren haben keine finanziellen Interessenkonflikte zu erklären.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Staphylococcus lentus, Staphylokokken lentus-Infektion.

    Alias: Staphylococcus lentus (Kloos et al 1976). Schleifer et al. 1983 Staphylococcus sciuri subsp. lentus, Staphylococcus sciuri subsp. lentus Kloos et al. 1976 (Approved Lists 1980) Top…

  • Persistence of Resistant Staphylococcus …

    Autor Zugehörigkeiten: * University Hospital, Uppsala, Schweden; † Das Schwedische Institut für Infektions Disease Control, Solna, Schweden; ‡ New York University School of Medicine, New York,…

  • Staphylococcus epidermidis, alles über Staphylokokken.

    Was ist Staphylococcus epidermidis Koagulase-negative Staphylokokken (CNS) sind ein wesentlicher Bestandteil der Flora des Menschen und anderen Warmblütern Haut und die Schleimhäute. Er ist…

  • Recurrent Staphylococcus warnerii …

    Abstrakt Schlüsselwörter Staphylococcus warneri Endokarditis Klappenprothese Einführung Koagulase-negative Staphylokokken (cons) haben in den letzten Jahren als wichtige nosokomiale Pathogene…

  • Staphylococcus epidermidis und …

    M ICROBIOLOGY Staphylokokken sind Mitglieder der Familie Micrococcaceae . Sie sind Gram-positive, Katalase-positive und treten einzeln und in unregelmäßigen grapelike Clustern, eine…

  • Staphylococcus epidermidis diagnosis

    Abstrakt Eine Echtzeit-PCR-Test, der zwei Fluoreszenz-Resonanz-Energie-Transfer-Sondensätze verwendet und zielt auf die tuf Gen von Staphylococcen wird hier beschrieben. Ein Sondensatz erkennt…

Добавить комментарий